• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Wieviel Humus sammelt sich im Wald ca nach 100 jahren an ?

GnarfuS

Legende
Beiträge
794
Huhu,

Hätte mal ne Frage,
Wieviel Humus sammelt sich im Wald ca nach 100jahren an?
Gibt es dafür eine Formel?
Muss ja wissen wie tief ich buddeln muss :D
 

Nobody

Bekanntes Mitglied
Beiträge
135
Selbst wenn es eine Formel gibt verändert sich auch waldboden.
Bäume fallen um oder auch wurzeln befördern alte sachen wieder weiter nach oben.
 
N

Nachtschatten

Gast
Es kommt auf den vorhandenen Baumbestand an, aber gehen wir vom Laubwald aus ...Du wirst Staunen, nach hundert Jahren ist es kaum mehr als einen Zentimeter ...aber da der Zersetzungsproßess immer weiter fortschreitet und auch Verdichtung und eventuell sogar Abtragung, oder auch Umsetzung (Verschiebung) stattfindet, beträgt die Humusschicht z.B. nach 500 Jahren nicht 5 cm sondern insgesamt vielleicht nur ca. 3,5 cm
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
100O Jahre kann auch da wo heute Acker ist früher Wald gestanden haben. Natürlich auch andersherum. Ich fand schon im tiefsten Wald Pflug Geräte. Habe dann geschaut auf Zeitschablone. Da war echt mal Acker 1600. Die Pflug Geräte waren auf einer Tiefe bis 25 cm.
Ich möchte nicht wissen wieviel Münzen wir täglich überlaufen die bei 25 bis 30 cm liegen.
 

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.014
Nadelwald ist schlimm da liegts richtig tief nach 500 Jahren. Hab auch irgendwo nen Beitrag drueber gelesen. Hinzu kommt die Saeure.
 
Oben Unten