• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Wieder en Wasserhahn

GnarfuS

GnarfuS

Legende
Beiträge
794
Heut endlich den 2ten vergoldeten Wasserhahn aus der Römerzeit gefunden zum absperren der Aquedukte‍♂️.
Nee Spaß bei Seite, aber was macht en Absperrhahn aufm Feld?
Und dann, was könnte des sein, ne Unterlegscheibe aus China, weil ich glaub nicht das den ihre Münzen so aussahen und wenn liegen die sicher net bei uns aufm Feld.

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


geändert vom Hausmeista. Bitte Bilder per Mininaturansicht einfügen.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Holti

Holti

Foren Inventar
Beiträge
3.272
DerHahn kann vom Wasser - oder Güllewagen sein ....
Den Chinsen hatten wir hier doch schon mal ..... !?
 
bx812

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.123
Es gab Muenzen mit Loch inner mitte ;-)
 
N

Nachtschatten

Gast
Nabend,
hoppela das schaut mir aber verdammt sehr wohl nach einer chinesischen Münze aus ...mal bitte behutsam reinigen und große Fotos (mit Bemaßung) einstellen.
Denn seit der Yuan-Dynastie (1279 bis 1368) gab es durchaus schon Handel, hauptsächlich über Südeuropa, mit China.
Natürlich könnte diese Münze auch eingeschleppt sein, oder aber es handelt sich um eine sogenannte Glücksmünze.
Lass sie uns mal genauer betrachten wenn sie richtig sauber ist.

Gruß
Der Nachtschatten
 
GnarfuS

GnarfuS

Legende
Beiträge
794
Nabend,
hoppela das schaut mir aber verdammt sehr wohl nach einer chinesischen Münze aus ...mal bitte behutsam reinigen und große Fotos (mit Bemaßung) einstellen.
Denn seit der Yuan-Dynastie (1279 bis 1368) gab es durchaus schon Handel, hauptsächlich über Südeuropa, mit China.
Natürlich könnte diese Münze auch eingeschleppt sein, oder aber es handelt sich um eine sogenannte Glücksmünze.
Lass sie uns mal genauer betrachten wenn sie richtig sauber ist.

Gruß
Der Nachtschatten

Gib mir mal en Tipp wie ich die am besten reinige, hab's nur mit waren Wasser und ner Bürste gereinigt.
 
N

Nachtschatten

Gast
Aller Wahrscheinlichkeit nach besteht die Münze aus Bronze ...zunächst mal einen Tag in Seifenlauge oder mildem Spüliwasser wässern und dann behutsam mit Natron zwischen den Fingern reiben, oder eine nicht all zu harte Zahnbürste benutzen ...oder wenn Du viel Geduld hast, erscheint mir die hier im Forum beschriebene Olivenölmethode eine probate Methode zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kronkorkenpirat

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
der Wasserhahn ist lustig - ich hab auch schon einen gefunden, aber meiner ist schon mindestens 100 jahre alt, da sahen die noch ganz anders aus.

dein Wasserhahn müsste eigentlich von einem tränkewagen sein ;-)

die münze ist auch sehr toll. bei bronzemünzen musst du sehr vorsichtig sein, da heisst es oft: weniger reinigen ist mehr, denn wenn du da zuviel reibst, ist die Schrift das erste was runtergeht und dann hast eine leiche.
ich würde sie für Wochen in ve oder desteliertem wasser reingeben. bei solchen münzen kann eine Reiberei mit Natron schon zuviel sein, wenn schon Natron, dann lauge und da auch Wochen drinnen lassen - immer mal nachsehen ;-)

übrigens, sehr schönes teil:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Tiberius_XX

Tiberius_XX

Legende
Beiträge
570
Super Münze. Glückwunsch.
Ich kann mich unserem Piraten nur anschließen. Gedult ist da immer angebracht. Mit schnellem reinigen geht oft was verloren oder beschädigt man die Funde nur.
Wie diese Asiatische Münze nur ins Baden-Württembergische Land gefunden hat?
Bin mal gespannt was das genau für eine Münze ist.
 
N

Nachtschatten

Gast
Moinsen Miteinanader,
am aufschlussreichsten scheint mir die Münzseite von Bild zwei zu sein, denn dort kann ich erst mal keinerlei offensichtlich chinesische Schriftzeichen erkennen.
Möglich wäre eventuell auch ein Verschluss oder Siegel welches an Behältern mit wertvoller Ware angebracht gewesen sein kann.
 
GnarfuS

GnarfuS

Legende
Beiträge
794
Hier nochmal die Münze oder was es auch sein soll, habe sie leider nicht besser hinbekommen, hoffe ihr könnt was erkennen.

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
GnarfuS

GnarfuS

Legende
Beiträge
794
Hab's bei Google eingegeben, Mona hat recht, des Käsch-Teil sieht genauso aus .
 
N

Nachtschatten

Gast
Sagte ich doch ...das ist originaler China-Cash :D ...dann haben also die Chinesen dieses angeblich so englische Wort erfunden :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

Nachtschatten

Gast
"Leider" ist es nur eine Einzelmünze ...würde nur zu gerne wissen, wie die zu mittelalterlicher Zeit den Weg in einem deutschen Akker gefunden hat.
 
Oben Unten