• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Wer kann helfen-wer hat eine Arbeit für Findelkind

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Findefix

Legende
Hier noch ein paar Infos welche ich nich von ihm erhalten habe:

- Führerschein B/BE, T... Boote Küste/Binnen
- Tierwirtschaftsmeister/Fachrichtung Schafhaltung/Schäfermeister...kann Schlachten
- Hatten früher einen Betrieb
- Englisch Kenntnisse vorhanden
- Sehr viel Lebenserfahrung, kann gut mit Menschen reden
- Wollte früher einen Laden für Metalldetektoren aufmachen

Fast wie eine Bewerbung.
Ich denke hier ist noch viel vorhanden.
Der Weg zu Ämtern geht er nicht.
Vielleicht weiß einer weiter oder
Komisch das er wenn er Arbeit haben will,das er das hier nicht selbst Posten kann???
Wenn er selber nicht Posten kann,wie soll er dann Arbeiten.
Stolz, Scham? Ich hatte selbst mal Psychische Probleme und es ist nicht einfach in dieser Situation über seinen Schatten zu springen.
 

Joachim

Legende
Nach allem was erbracht wurde für Findelkind , find ich nun , das es Zeit ist , sich mal selbst zu Wort melden.
Probleme hat jeder ! Aber die Arbeit für sich machen zulassen ist meiner Meinung nicht ok .Nur mal einen Gruss in die Runde .Das wäre doch was .Angeblich ist er ja in anderen Foren Aktiv ....warum hier nicht .
Mein Soll ist erbracht .
 

Braini

Legende
Stolz, Scham? Ich hatte selbst mal Psychische Probleme und es ist nicht einfach in dieser Situation über seinen Schatten zu springen.
genau das denke ich auch ist der Punkt. er wird auch Pelle nicht ausdrücklich darum gebeten haben für Ihn hier um Hilfe zu bitten.

Was ich allerdings auch suspekt finde, dass er eingeschränkt arbeiten möchte, aber hier nicht mal "Hallo" sagen kann oder möchte. Handy oder PC sollte doch vorhanden sein.

Aber es gibt Krankeheiten die keiner von uns haben will und keiner verstehen kann oder die wenigsten von uns, gerade wenn es um die Psyche geht. Aber wenn Pelle sagt, seine Depression wäre nicht diagnostiziert, ohne ärztliche Hilfe und Medikament ist das ein Teufelskreis. Pelle sag ihm er soll sich bitte Hilfe suchen und annehmen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pelle

Foren Inventar
Ich möchte hier jetzt einen Schlusspunkt setzen.
Es haben sich einige User gemeldet und Unterstützung angeboten und geholfen.
Was Findelkind daraus macht ist jetzt sein Ding.
Und ja, Findelkind hat mich darum gebeten.
Für mich war es das jetzt. Ich werde hier nichts mehr zu diesem Thema schreiben was Findelkind angeht.
Ich danke euch allen für die viele Hilfe der er von uns bekommen hat.
Ich selbst habe glaube ich am meisten investiert. Nicht nur finanziell.
Aber das mache ich weil ich ein sozial eingestellter Typ bin, wie so viele von hier.
Wie gesagt muss er da jetzt selber Initiative zeigen und was draus machen. Ich bin da jetzt raus bleibe aber noch in Kontakt mit ihm.
Ich habe es mir auch gewünscht, dass er sich hier mal zeigt und danke sagt. Aber das muss er selbst machen. Ich werde ihn nicht dazu drängen. Sein Account ist noch aktiv. Das habe ich ihm geschrieben. Er weiß es.
Nochmals Danne an die vielen Unterstützer und allzeit gut Fund.
Gruß Pelle
 

Holti

Administrator - Division B1
Teammitglied
Also, wie Pelle verraten hat hab ich ja mit Ihm telefoniert. ER hat mich angerufen!! Ich hatte Ihm vor Monaten bereits Unterstützung angeboten, die er bisher NICHT wahr genommen hatte.
All Eure Vermutungen und Spekulationen sind auf einer gewissen Art richtig! Aber halt nur auf einer gewissen Art und Weise. Ich persönlich werde hier niemals ein Wort wegen seinem Zustand verlauten lassen, egal wer fragt/fragen sollte.
Ich kann Euch aber verraten das sämtliche "negativ" Gedanken zu seinem Wirken unberechtigt sind.
Auch das Findelkind im anderen Forum ist nicht er!

Für die Zukunft:

Es hat hier eine gewisse Tradition, Kameraden in Nöten, eine gewisse Art der Unterstützung zu gewähren. Worauf ich sehr Stolz bin!!!
Wenn das der Fall sein sollte, egal um wen es sich dreht, dann erwarte ich von jedem der helfen/unterstützen will das er sich selbstständig meldet.
Wer nicht unterstützen möchte, der schreibt einfach mal gar nichts und gut ist das.
Niemand muss helfen, jeder darf helfen.... und das völlig vorurteilsfrei!


In Zukunft sollten auch keine Threads, mit Situationsbeschreibung und anschl. Diskusion erstellt werden.
Zum helfen einfach einen Thread erstellen, "Kamerad xxxx braucht zB.finanzielle Unterstützung oder Umzugshilfe ... " .... und wenn man wissen will wie man helfen kann dann schreibt bitte eine PN an den Thread-Ersteller und gut ist. Ich denke so ist es am besten. Hug ich habe geschrieben ,,,,,
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten