• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Welcher MD die unendliche Frage

H

Hopefound

Gast
Hallo ich heiße Frank und möchte in das Hobby Sondeln einsteigen. Ich bin absoluder blutiger Anfänger ohne MD aber auf der suche nach einem passenden für mich. Was ich mir von einem MD vorstelle ist folgendes:

1. Leichte Bedienung ( keine komplizierten Einstellungen, am besten anschalten und go ). Kleine Einstellungen sind kein Problem aber bitte kein Handbuch von 100 Seiten.
2. Gute Ausstattung : Der MD sollte die allerwichtigsten/nötigsten Funktionen ( die kennt nur ihr ) on Board haben.
3. Vielleicht kein Gerät wo schon 10 Jahre auf dem Markt ist. Die Technik schreitet fort und wird immer besser warum also alte Technik kaufen?
4. Wenn das ganze dann vielleicht noch einwenig Wasserfest ist würde es passen .

Was möchte ich mit dem MD machen ? Ich möchte ab und zu mal auf Feldern ,Wiesen, Wäldern auf große Schatzsuche gehen. Wie weit ich mich in das Hobby reinsteigere weiß ich nicht,hängt aber vielleicht auch von der Qualität des MD ab und der damit verbundenen Erfolgsquote beim Finden.
So und nun zum wesentlichen,dem lieben Geld. Naja natürlich versucht man immer für recht wenig recht viel zu bekommen. Ich habe für mich mal so ein Limit von 400 Euro gesetzt. Ich denke für diese Summe sollte sich ein MD finden der vielleicht so etwa an meinem erwartungen herankommt. So nun habe ich genug dummes Zeug geschrieben, jetzt seid ihr drann mir was zu erzählen. Im vorraus besten Dank.

Gruß Frank
 

Jarod71

Legende
Ich kenne die Frage, hatte ich auch einmal. Ob ich nun den "besten" für mich habe?

Ich habe den Garret Ace 400i, wurde mir auch empfohlen und der erfüllt viele Deiner Anforderungen.

Auf was ich auf gar keinen Fall verzichten wollte ist ein seperater Pinpointer! Ohne den ziehe ich nicht los! Im Loch zu suchen ist damit für mich unbezahlbar.
So ein Teil kostet auch noch etwas Geld. Die umstrittene China Möhre um die 20 über den X-pointer um die 100 bis zu....

Sicher kommen noch unzählige Tipps oder Links :)
 
also du hast ja schon eine detaillierte beschreibung abgegeben.

einen einfach einschalten und gehen kenne ich - das wäre der eurotek pro, leider nicht wasserdicht das gehäuse, aber da kannst was drüber geben.
wasserdicht wäre der at-pro, der kostet aber so um die 630 euro.

hast du bei deinem budget von 400 euro einen pinpointer eingerechnet, oder ist das geld rein für den detektor?
 

Holti

Administrator - Division B1
Teammitglied
Hallo ich heiße Frank und möchte in das Hobby Sondeln einsteigen. Ich bin absoluder blutiger Anfänger ohne MD aber auf der suche nach einem passenden für mich. Was ich mir von einem MD vorstelle ist folgendes:

1. Leichte Bedienung ( keine komplizierten Einstellungen, am besten anschalten und go ). Kleine Einstellungen sind kein Problem aber bitte kein Handbuch von 100 Seiten.
2. Gute Ausstattung : Der MD sollte die allerwichtigsten/nötigsten Funktionen ( die kennt nur ihr ) on Board haben.
3. Vielleicht kein Gerät wo schon 10 Jahre auf dem Markt ist. Die Technik schreitet fort und wird immer besser warum also alte Technik kaufen?
4. Wenn das ganze dann vielleicht noch einwenig Wasserfest ist würde es passen .

Was möchte ich mit dem MD machen ? Ich möchte ab und zu mal auf Feldern ,Wiesen, Wäldern auf große Schatzsuche gehen. Wie weit ich mich in das Hobby reinsteigere weiß ich nicht,hängt aber vielleicht auch von der Qualität des MD ab und der damit verbundenen Erfolgsquote beim Finden.
So und nun zum wesentlichen,dem lieben Geld. Naja natürlich versucht man immer für recht wenig recht viel zu bekommen. Ich habe für mich mal so ein Limit von 400 Euro gesetzt. Ich denke für diese Summe sollte sich ein MD finden der vielleicht so etwa an meinem erwartungen herankommt. So nun habe ich genug dummes Zeug geschrieben, jetzt seid ihr drann mir was zu erzählen. Im vorraus besten Dank.

Gruß Frank
:rolleyes:
Seit kurzem nenn ich das was du wissen möchtest die Gottfrage ;)
Darum mach ich es kurz, du scheinst ja zu wissen was Du willst.
In diesem Forum findest Du Antworten auf all deine Fragen, alles was Du machen musst ist stöbern.
Warum ich das so kurz schreibe? Weil wir genau diese Fragen jede Woche 1,2,3mal beantworten könnten:D
Versuche erst mal zu lesen und dann, bei Fragen fragen.

Viel Spaß:thumbsup:
 
G

Gelöschtes Mitglied 453

Gast
Das nenne ich mal eine Suchanfrage
Da muss ich Holti Recht geben,aber ich sage es noch einmal
Für die meisten Detektoren bekommt man eine Regenhaube
In der bis 400 Euro Klasse gibt es schon ein par brauchbare Geräte für den Anfang
Gute Analoge Geräte sind gebraucht Günstig und sehr einfach zu bedienen ohne Schnickschnack
Bis 300 euro gibt es einen Q20, Eurotek Pro,BH Quick Draw Pro oder gebrauchte Golden Mask Analog die zu gebrauchen sind
Oder du sparst noch etwas
Von der Garrett Ace Serie kann ich nur den 400i empfehlen,keinen 150er oder 250er
Auch keinen 200i oder 300i
Teuere Geräte sind nicht immer besser,es kommt halt auch auf die Eigenschaften darauf an,was du möchtest
Und zu kompliziert sollen sie ja auch nicht sein
Das ist nur meine Meinung
 

Pelle

Foren Inventar
Ich kann dich verstehen, lieber ne schnelle Meinung, als erst einmal viel zu lesen.
Es gibt gute Einsteiger Modelle für relativ wenig Mäuse. Kommt drauf an, wenn Du mehr willst, reicht Dir dann der Einsteiger nicht und du willst einen anderen/besseren.
Aber wie schon geschrieben brauchst Du ja noch ein wenig mehr Ausrüstung.
Also Du hast die Qual der Wahl:)
 

RegenTanne

Experte
Discovery 3300 bekommst du neu für 300 bzw. gebraucht für 220-250, dann benötigst du noch einen klappsparten (20€) und Pinpointer (20€) dann bist du erst mal ausgestattet. Schau erstmal ob dir das Hobby taugt, ist echt nicht für jeden was.

Bin selbst mit dem 3300 eingestiegen und das Gerät macht was es soll und hat auch wenige Einstellungen und ist absolut zuverlässig.
 
H

Hopefound

Gast
Ich danke allen die hier mit ihrer Meinung mir beim MD finden helfen wollen. Ich habe schon gemerkt das das nicht so einfach wird.Es ist gerade ein Bounty Hunter Trekker 4 bei Ebay Kleinanzeigen drin 6 Monate alt für 85 Euro VB. Ist das was ,oder lieber Finger weg ?

Gruß Frank
 

RegenTanne

Experte
Das musst du wissen, scheint lt. Amazon gut zu sein. Give it a try. Darfst natürlich nciht die Leistung mit Geräten in höheren Preisklassen vergleichen. Sollte aber am Anfang ausreichen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 453

Gast
Besser als ein Stein auf dem Kopf
Das musst du wissen,ob du dieses Hobby ernsthafter machen willst,oder mit einem Spielzeug herum laufen willst
Meine obigen genannten Geräte wären in deiner genannten Preisklasse und brauchbar als Einsteiger
 

bx812

Foren Inventar
Viele der guten Geraete gibt es auch gebraucht, eben zB bei den Kleinanzeigen. Nicht zu sehr sparen solltest Du auch an Grabungswerkzeug. Dies wiederum abhaengig von WO Du suchen willst. Gegend mit viel Steinen, Schotter etc hilft keine Schaufel / Spaten, brauchste ne Hacke. Schaufel - gekruemmtes Blatt - macht auf dem Feld Sinn, bringt Dir aber auf der Wiese nichts, da brauchste wieder einen schaftkantigen Spaten. Bleib weg von dem Billigzeug. Was ich schon an Grabungswerkzeug verschlissen habe.. mittlerweile kauf ich nur noch wenns Garantie ab 1 Jahr gibt. Hab gerade wieder einen Ueberlebensspaten / unzerbrechlich platt gemacht, zum Glueck mit Garantie ;-)
 
G

Gelöschtes Mitglied 453

Gast
@bx812 Deshalb halte ich gar nix von den Sachen vom Baumarkt
Ich zahle lieber einmal mehr für was gescheites
Viele haben auch einen Pinpointer da gibt es auch verschiedene Meinungen und Preise
Muss man nicht haben,aber für mich ein Muss weil ich mir viel Zeit Spare
Unser Hobby kann schon Teuer sein
 

RegenTanne

Experte
Was Grabungswerkzeug angeht habe ich sogar zwei verschiedene Spaten :D

Einmal meinen "alten" und ersten gekauften Bundeswehrsparten und einen Black ADA und das Ding ist echt Top fürs Feld.
Ferner noch eine Hacke die mir der Tiberius geschenkt hat :drinks:
 
Oben Unten