• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Was nach dem ACE250

Philx

Bekanntes Mitglied
Da ich mittlerweile richtig Blut geleckt habe, plane ich einen Nachfolger für meinen Ace250.
Was ist euer Vorschlag? Ich möchte nicht Unsummen ausgeben, Obergrenze so zw 800-1000€
 
B

boogie_de

Gast
Die Frage stelle ich mir auch gerade, obwohl ich meinen ACE250 erst mit ner BlackDog Spule getunt habe.
Ich für meinen Teil werde mir wohl den Nokta Anfibio holen, den hab ich mir auf der detektorworld angesehen und vorgestellt bekommen, nen kurzen Test konnte ich damit auch schon machen in heimischen Gelände. Leider war dann das Wetter schlecht, so dass ich den nur ca 3h testen konnte, aber die haben mich überzeugt.
10689
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
das problem ist, jeder wird dir sagen, das der eigene detektor für ihn am besten ist - ist auch logisch, da man mit seinem einfach gut zurecht kommt.
in der preisklasse gibts top geräte, aber da kommen dann immer noch viele fragen dazu.

wasserdicht, komplizierte Bedienung, leicht,... usw.

ich würde dir voldgende empfehlen:

at-max, orx, g2+ oder den fisher f75
 

erik ( Bumbastik )

Foren Inventar
Wie schon korki sagt es gibt viele Meinungen und jeder detektor hat seine vor und Nachteile.

Mach doch dir eine Liste was ist dir am detektor wichtig.

Und dan könntest du dich danach richten

Auch ein 1000euro teures Gerät wird nichts finden wen nichts verloren würde.

Schau dein 250 hat tolle Sachen gefunden.
[automerge]1551806186[/automerge]
Kollege hat sich den Goldmaxx Power geholt, geht richtig tief das Teil

Die analogen xp sind schon klasse habe den adventis 2 und der geht schon gut tief
 

Zettface

Ritterschaft Christi
Das kommt ganz darauf an was der Acker hergibt. Solange Mutterboden kommt-rein. Sollte der Boden die Farbe in Richtung hell wechseln ist die Grenze erreicht. Man spricht ja immer von Pflugtiefe.... Moderne Pflüge gehen sehr tief. ;)
 

Findelkind

Moderator
Teammitglied
Kauf dir einen gebrauchten Deus um 900 bekommste du schon was
sehr gutes....damit bist du auch in Zukunft gut unterwegs,
bei vielen anderen Geräten ist die Technik von "Gestern"verbaut,
Neuer Name ändert daran nix!
Wenn du weniger ausgeben möchtest aber Leistungs/Handling Top sein sollen,
besorge dir einen Bulgaren,GM oder Pirat ect. ....an die Tiefenleistung kommen die
meisten anderen nicht ran ;)
 

Jarod71

Legende
Ich buddel auch nicht sonderlich tief... Was mein Detektor in deutlich über 30 cm noch findet...glaube möchte ich gar nicht haben...
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Mein zweiter Detektor wird der Tesoro Lobo Supertraq ( wird nicht mehr hergestellt Firma ist gestorben )
Liegt gerade in Ebay Regional ca 390. Ist aber die Version mit braunen Bedienteil Gehäuse.
Die neuen haben das Bedienteil Gehäuse weiß. Ich glaub sogar @Metallsonde hat den Lobo auch.
 

Findelkind

Moderator
Teammitglied
Mein zweiter Detektor wird der Tesoro Lobo Supertraq
Out of Time ....war nicht schlecht aber ist nicht mehr Zeitgemäß,
habe den auch jahrelang genutzt,gute Kleinteileempfindlichkeit und sehr guten Disk,
Tiefenleistung nicht die Beste,für Münzen auf dem Acker OK....
Schwierig wird es wenn das der MD in Arsch geht...
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Ich wollte immer ein Tesoro haben. Eldorado oder Lobo
Bin schon am suchen. Soll als zweit Gerät dienen.
Mit dem Fisher F75 komme ich super zurecht.
 
Oben Unten