• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Vorab Info zum neuen TERO VIDO Sondler Detektor

G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Es war ja immer schon mein Traum einen Detektor zu haben wo man nicht schwenken muss.
Bei der Schatzsucher Meisterschaft in Holland lernte ich den Erik der Firma TERO VIDO kennen.
Ein echt super Typ der auch selber gern sondelt. Ich habe ihn ermutigt einen Detektor zu bauen der für uns
arme Sondler auch bezahlbar ist. Die Technischen Daten erhalte ich von Erik diese Woche noch.
Der Detektor von TERO VIDO bringt eine ganz neue Art zum suchen für uns. Auf ein Bedienteil wurde ganz verzichtet da
alles über eine Handy App ermöglicht wird. Als Spule stelle man sich eine schwarze Röhre vor die man vor sich herträgt.
Ich habe extra heute das ok eingeholt um darüber berichten zu dürfen. Preislich wird das Gerät in 2 Versionen zu haben sein.
Bei einen Gerät ist auch ein Handy mit im Lieferumfang dabei. Der Preis liegt zwischen 900 und 1200 Euro für den Detektor.
So wie ich die technischen Daten habe werde ich es gleich anfügen. Ein Prototyp ist schon im internen Einsatz.
Es wird erst einmal 5 Testgeräte geben um Verbesserungen oder Fehler zu melden. Der Steffen bekommt auch ein Gerät zum testen. :)
Ob es möglich sein wird die Funde die im Boden liegen auf dem Display zu sehen werden wir sehen. Es war mein Vorschlag da es schon technisch
machbar ist. Man stelle sich das so vor man geht über eine Stelle und das Gerät meldet ein Fund. Auf dem Display erscheinen dann die Umrisse vom Gegenstand.
Ich werde wenn Bedarf daran besteht dieses Thema nutzen für Test Bericht und Bilder vom Gerät. Die Firma Tero Vido hat ihren Sitz
in Altenburg. https://www.tero-vido.com/

Weitere Features. WIFI / WLAN Verbindung vom Handy zur Spule ( Röhre )
Firmware Schnittstelle per WIFI um neue Firmware zu überspielen.
Die Röhre ist glaube etwas kleiner und ca 10 bis 15 cm lang.

trgrd.JPG

weitere Info folgen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
So hier die ersten technischen Daten.

Das Gerät besteht aus eine Sendespule und einer bzw. zwei Empfangsspulen. Die Empfangsspulen sind so abgeglichen, dass die empfangenen Signale von der Sendespule sich aufheben.
Sobald externe Störfelder, hervorgerufen durch Induktionen in leitfähigen Material, auftreten geht der abgeglichene Zustand verloren. Das resultierende Signal kann nun ausgewertet werden und kann auch einen gewissen Rückschluss auf das Material geben. (VLF Prinzip)

Die Sendefrequenz liegt zwischen 10kHz und max. 20kHz. Die genaue Frequenz müssen sie noch festlegen.
Die Übertragung zum Empfangsgerät passiert mittels Wlan. Es wird im gerät ein Akku verbaut welcher sich über USB laden lässt. USB erscheint als geeignet, da es Weltweit verbreitet ist. Viele Lademöglichkeiten sich finden lassen. PC, KFZ Adapter, Steckernetzteil, Powerbank ....

Tero Vido ist es wichtig keine Versprechen machen die sie am Ende nicht halten können. Aus diesem Grund muss man hier nochmal darauf hinweisen, das sie sich noch im Prototypen Status befinden. Der geplante Start für die Geräte wird das 1. Quartal 2018 sein. Tero Vido ist ebenfalls bemüht Kundenfeedback in die Geräte mit einfließen zu lassen. Wenn ich weitere Daten habe werde ich mich melden.
Wie sie das umsetzten das man dem Fund im Boden auf dem Display sieht ( Umrisse ) bekomme ich sicher noch in Erfahrung.
Wie sie das alles in die Röhre einbauen werden wir sehen. Wichtig wäre noch zu erwähnen der Detektor wird keine Multifrequenz haben.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Ich hab lange mit dem Chef der Firma geredet und ihn noch weitere Verbesserungen vorgeschlagen.
Nun ich gehe davon aus das man das Gestänge vom Goldenmask verwendet. Ich hatte auch vorgeschlagen das man die
Spule ( Röhre ) auf Wunsch vergrößern kann per Teleskop. Im Wald 10 cm auf Acker größer. Auf Wunsch mit Virtualisierung ( Fund Sichtung Umrisse auf Display )
oder auch ohne. Einige Sondler lieben das Abenteuer ohne Virtualisierung. Daher wird es wohl 2 Ausführungen geben. Wenn es was neues gibt melde ich mich.
In wie fern es eine Goldanalyse geben wird müssen wir sehen. Es war Benny sein Vorsachlag.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Ich bin da sehr neugierig was die da nun raus machen. Kann einer sagen was er will. Aber allein das ich nicht mehr schwenken muss
mag ich die Röhre. Im Winter schnalle ich sie mir auf den Schlitten. Wenn gutes Signal kommt speicher ich die Daten.
Soll noch ein Archi kommen und rufen ich würde graben. :D
Es ist ja nicht verboten in die Erde zu schauen. :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Nein das ist er nicht. Den ich meinte ist noch nicht auf der Webseite.
Es ist ein Metalldetektor wie zum Beispiel der Deus. Nur er hat keine Spule sondern eine Röhre.
Du brauchst daher nicht mehr zu schwenken. Ich frag nächste Woche mal an wann er fertig ist.
10 Meter tief geht er nicht in Erde. 40 cm Silber Münze ist ok.
Preislich wird er bei 900 Euro liegen.
 

bx812

Foren Inventar
Steffen, was ist denn jetzt mit den Testgeraeten, Du hattest mir, wie wohl auch anderen hier :cool: versprochen uns auf die Liste fuer Testgeraete zu setzen. Was ist damit? Ich bin gestern zum Sondler Stammtisch nach Wiesbaden gefahren, dort erzaehlte man mir das jemand dem CEO von Tero Vido gesagt hat das NTV eine Serie ueber Dich dreht?
Coole Sache, halt uns auf dem Laufenden. Warum ist Alex so sauer auf Dich? (Stammtisch Wiesbaden gestern)
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Du wirst es nicht glauben sie sind noch nicht fertig. Du kannst aber gern das Mädel vom Support anfragen ( welches hier aktiv ist im Forum )

https://sondenforum.de/mitglieder/tero-vido.66/
Ich hatte letzte Woche mit Eric telefoniert mal schauen wann es los geht. Wenn mein Gerät da sein sollte kannst es sicher auch testen.
Auf die Test Geräte Liste habe ich kein Einfluss habe nur Leute empfohlen die testen sollten. Ob sie nun alle Tester auswählen keine Ahnung.
Bis nach Frankfurt ist es nicht weit wenn die Teile kommen sollten kannst auch meins testen. Hab da kein Problem damit.

Vom NTV keine Ahnung. Ich habe zwar Presselogin bei DMAX Deutschland von mehr weis ich nichts.
Dieses Presselogin kann jeder der mag einrichten. Ist kostenlos. Ich habe es schon einige Jahre.
Auch bin ich mit dem Chef von Tero Vido sehr gut befreundet. Keine Ahnung wer ihm was gesagt haben könnte.
Ich habe zusammen mit Jannik nur DMAX ( Discovery ) im Auftrag von Karin 2017 nach Holland eingeladen zur Meisterschafft. Auch habe ich Markus Brüche über WhatsApp
die Idee unterbreitet. Im Fall Karin und Holland Meisterschaft war es leider zu spät.
Wer Bock hat kann sich auch anmelden. press.discovery.com Benny hat sicherlich auch nichts dagegen
wenn ihr seine Schatzsucher Treffen meldet.

zu den Test Geräten.
Ich weis von 3 Testern die schon fest ein Gerät erhalten. Das ist Benny, Steffen, und dein Sondler Stammtisch Wiesbaden Andreas.
Muss ich deinen Stammtisch Alex kennen ? Keine Ahnung. Wenn er mir gut bekannt wäre müsste ich ihn kennen mit Sicherheit.
Nur von einmal treffen oder zweimal auf Schatzsucher Treffen Sorry. Kannst mir ja Bild senden per Konservation.
Ich werde aber gern morgen nachfragen wer dem CEO was erzählt haben könnte zum Thema NTV.
Wir reden sehr oft miteinander per WhatsApp und Benny und ich haben sehr viele gute Ideen eingebracht für den Detektor.
Mir hat er gesagt das ich mein Test Gerät behalten darf. Die Vorschläge von mir waren sicher sehr ok.

*edit. * Wir hatten heute Abend sehr lange über WhatsApp geschrieben. Ihm hat keiner was erzählt. Er hat meinte noch er fährt zur Messe am Samstag.
Daher hat sich deine Frage erledigt. Hat sich wie oft einer schön was zusammen gesponnen.
 
Oben