• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Frage Umfrage Wald Sondeln?

Bayern Mark

Legende
Wald Sondeln was meint ihr?
Hallo ihr kennt das Bestimt keine Äcker frei aber ihr wollt raus und Sondeln.
Was haltet ihr von Wald? gibt ja viele die recht viel im Wald sind ich war da noch nicht hab aber Langsam lust auf Wald. Freue mich auf eure Meinung.
 

Mario

Experte
Wald Sondeln was meint ihr?
Hallo ihr kennt das Bestimt keine Äcker frei aber ihr wollt raus und Sondeln.
Was haltet ihr von Wald? gibt ja viele die recht viel im Wald sind ich war da noch nicht hab aber Langsam lust auf Wald. Freue mich auf eure Meinung.
Laubwald ist okay aber Nadelwald eher weniger... Der Waldboden baut sich extrem schnell auf da wirst Du selten gute alte Funde an der Oberfläche machen
 

bx812

Foren Inventar
Im Wald gibt es Lebewesen. Der Wald als solches ist für mich faszinierend.
Ich bin gern im Wald. Funde sind dann, wenn sie dann kommen, erfreulich. Leider ist die Fundrate im Wald geringer.
Mit der Fundrate das kommt mal wieder drauf an wo Du wohnst. Mark ist aus Bayern da duerfte die fundrate eh hoeher sein. @Mark schau doch mal nach 1. Wuestungen welche auf Wiese oder im Wald liegen 2. Kriegshandlungen, Schlachten
 

BuBu

Experte
Ich bin auch eher im Wald unterwegs, fundrate in der Regel geringer aber wenn ich mal nix finde hat mich die Natur entschädigt. Wenn möglich suche im Wald nach alten hohlwegen, da findest eher was.
 

Günther

Legende
Dann schaue ich vileicht mal nach nen Fischer f22 oder f 44 könnte auch gebraucht sein eventuell. sollte wasserdicht sein.*g
Für was ein eigener MD fürn Wald? Mit deinem G2+ hast du im lockeren Waldboden noch bessere Tiefenleistung als mit einen Fisher, geschweige von der Kleinteileempfindlichkeit.
Da würde ich noch den ORX vorziehen, gute Leistung kleinere Spule (HF) zwecks Gestrüpp.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich bin auch gerne im wald unterwegs.
habe dort einen meiner schönsten funde gemacht.
wie ötzi schon schrieb, ist das mit den äckern bei uns nur für ein paar tage im jahr möglich. hier wird meist am freitag abgeerntet und montag ist dann schon wieder die wintersaat drauf.
aber bei uns gibts fast nur nadelwäder - trotzdem sind dort super fundstücke zu finden.

achja, ötzi geht ja auch noch mit dem ferlacher in den wald - das mache ich nicht :D :roflmao:
 

Tofe

Mitglied
Ich denke auch das im Wald genauso was zum finden ist. Nicht überall wo jetzt Wald ist war früher Wald. Alte Hohlwege die quasi als Ortsverbindungswege dienten. Die heute wenn überhaupt nur noch von der Forstwirtschaft genutzt werden. Zur Suche in Bayern ist hier der Bayernatlas zu empfehlen. Legende anschauen und dann historische Karte und aktuelles Luftbild vergleichen.
In meiner Gegend gibt es zum Beispiel viele Hügelgräber und einzelne Viereckschanzen im Wald. Diese sind natürlich (meistens) als Bodendenkmal bekannt, aber das heißt ja nicht das es im übrigen Wald nichts zu finden gibt.
 

Onkel Horscht

Moderator und Detektor Schrauber
Teammitglied
Ich habe zwar einen Wald in unmittelbarer Nähe, aber dort möchte man keine Sondengänger mehr haben - es sind dort schon zu viele scharfe Kriegsüberbleibsel entdeckt worden.
Bin eh meistens auf den Äckern rundherum unterwegs - wobei ich bei feuchtem Boden lieber im Wald oder auf einer Wiese unterwegs wäre - aber da sieht es etwas mau aus in der näheren Umgebung
 
Oben Unten