• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Sondeln in Italien ( Bibione Strand )

erik ( Bumbastik )

Foren Inventar
Hallo zusammen

dieses Jahr geht es mit der Familie nach Bibione hat jemand von euch Erfahrung bezüglich Sondeln am Strand ? Würde gerne meine Sonde mitnehmen.
 

Marco

Bekanntes Mitglied
Also Erfahrung habe ich so direkt keine.
Meine Nona lebt auf Sardinien. Bin regelmäßig dort. Strand ist da natürlich täglicher Standard. Wenn ich mir so die Menschenmengen ansehe die da liegen und dann mit dem schwenkenden Stock dadurch... Also ich weis nicht.
Jetzt liegt Bibione gaaaanz im Norden. Aber auch da wird am Strand in der Saison was los sein.

Mein Ding sind Zuschauer beim Sondeln nicht. Aber das hält ja jeder anders.;)
 

daaners

VIP User
Danke kronkorkenpirat für den link, aber was heisst das nun für italien bzw venezien? Ich muss mich da mal bei der platzverwaltung durchfragen.
 
I

Idefix

Gast
Also ich kann nur was über Spanien / Kanaren / Teneriffa sagen.
Da sollte man es als Ausländer bleiben lassen. Es gibt dort Einheimische Sondler die die Strände als ihr Eigentum ansehen und jeden Abend, wenn die Urlauber die Strände verlassen, dort sondeln. Wer dann als Fremder dort seine Sonde schwingt, und nicht Bruce Lee ist, kann sich schnell eine blutige Nase oder blaues Auge einfangen.
 

erik ( Bumbastik )

Foren Inventar
Italien. Alles, was im italienischen Land liegt, gehört dem Staat. Sondeln ist in einigen Bereichen erlaubt. Für wertvolle Funde hat der Gräber Anspruch auf eine Prämie. Es gibt Bereiche, in denen eine Suche mit einem Metalldetektor verfolgt wird. Zum Beispiel, Val - d'Aosta, Kalabrien, Latium, Toskana, Sizilien.

'Und doch ... Nach Angaben lokaler Ausgräber wird die Strandsuche in Italien von der Mafia und der Polizei kontrolliert. Es gibt eine Einteilung in Zonen, in denen verschiedene Clans laufen. Mafia der Schwarzgräber)''


OHA das klingt ja sehr schlimm :-( ich Versuche es doch mal :)

---- Automatically Merged Double Post ----

anstatt der Schaufel nehme ich mein Grabungsmesser mit :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kafeschi

Mitglied
Ich wohne in Italien. Sondern generell und überall verboten. Auch auf Privatgrundstücken mit Erlaubnis...aber Schlüssel verloren und Meteoritgestein Suche geht, mit Augenzwinkern und Sprachgeschick und tränenvoller Reue passiert meist nichts. Am Strand ist sondeln geduldet...aber Vorsicht vor Revierkämpfen.
 

erik ( Bumbastik )

Foren Inventar
Ich wohne in Italien. Sondern generell und überall verboten. Auch auf Privatgrundstücken mit Erlaubnis...aber Schlüssel verloren und Meteoritgestein Suche geht, mit Augenzwinkern und Sprachgeschick und tränenvoller Reue passiert meist nichts. Am Strand ist sondeln geduldet...aber Vorsicht vor Revierkämpfen.

Am Strand traf ich wirklich einen sondler ob er einheimisch war weiß ich nicht er ließ sich nicht ansprechen.

Bezüglich Revier da sehe ich eher locker
 
Oben Unten