• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Sondeln Handschuhe Dirrty Riggers Komfort handschuhe

Pelle

Foren Inventar
Versuche es mit einem geschnitzten Stöckchen. Ist schonend für die Funde und man kommt um Einiges schneller als mit dem Mittelfinger voran. :D
Die Idee is super. Und warum Geld ausgeben wenn man sich auch anders behelfen kann. Aber mal ehrlich, dass Stöckchen bricht mir in null Komma nix auseinander. Da verlass ich mich eher auf mein Grabungsmesser.
Oder wie bx, mit dem Mittelfinger:lol:
 

bx812

Foren Inventar
Ich hab naturlich auch noch einen Spargelstecher aus Stahl. Manchmal muss man das mit den Fingern nachhelfen und bei dem Kiesboden hier ueberall, na ja, Hauptsache man kann sich helfen ;-) eventuell doch mal die schnittfesten ausprobieren, die sind viell. nicht so schnell durch
 

Hamsterson

Legende
Das ist nicht als Ersatz für ein Grabungsmesser gedacht, sondern als eine Art Mittelfingerersatz (zwischen den Wurzeln, beim Bergen vom grösseren Objekten oder Horts, bei tieferen Löchern etc.). Das Ding hängt frei am linken Handgelenk und stört kaum.
 

Pelle

Foren Inventar
Das ist nicht als Ersatz für ein Grabungsmesser gedacht, sondern als eine Art Mittelfingerersatz (zwischen den Wurzeln, beim Bergen vom grösseren Objekten oder Horts, bei tieferen Löchern etc.). Das Ding hängt frei am linken Handgelenk und stört kaum.
Ach so. Das Graben mit dem Finger (Zeigefinger) so ähnlich wie in einem Loch pulen is mir klar. Aber das manche oder vielleicht sogar viele mit dem Mittelfinger pulen is mir neu.
Sehr interessant und danke für diese Erneuerung.
 

bx812

Foren Inventar
Der Mittelfinger ist nun mal der laengste an der Hand - normalerweise - wenn Du also mit den Fingern graebst ist der natuerlich zuerst durch. Heisst ja nicht das ich mit dem Mittelfinger wuehlen wuerde, das waere schon seltsam.
 
Oben Unten