• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Info SCHATZSUCHER - SONDENGÄNGER - EHRENKODEX

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 1
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
SCHATZSUCHER - SONDENGÄNGER

EHRENKODEX

Der Ehrenkodex ist ein ungeschriebenes Regelwerk über Wohlverhalten.

Der Duden bezeichnet ihn als „Gesamtheit der in einer Gesellschaft oder Gruppe geltenden, die Ehre und das ehrenhafte Verhalten betreffenden Normen".

Die Schatzsuche allgemein ist das tollste und spannendste Hobby der Welt. Als „der/die Neue“ ist es am Anfang alles andere als einfach, sich in diesem kleinen Kosmos einzufinden.

Wenn man es endlich geschafft hat, sich für einen Metalldetektor und Pinpointer zu entscheiden, die Ausrüstung nach Wunsch komplett ist, kommt man unweigerlich auf grundsätzliche Fragen: Wie finde ich ein interessantes Suchgebiet, wann und unter welchen Umständen darf ich dort auf die Suche gehen?

Wie immer im Leben gilt es auch hier; grundsätzliche Dinge zu beachten!

Mit diesem Schreiben möchten wir, das , Euch Neuanmeldern den Ehrencodex für Schatzsucher und Sondengänger „einimpfen“.

Denn hier in unserem familiären Forum leben wir diesen Ehrenkodex!

Wenn Ihr mit Eurer Suche anfangt dann beachtet bitte folgende Verhaltensregeln:

1) Egal wo Ihr Euch befindet, der Boden auf dem Ihr steht gehört Jemanden! Besorgt Euch deswegen eine Sucherlaubnis vom Besitzer um Konflikte zu vermeiden. In den meisten Fällen erhält man die Erlaubnis des Grundstückseigentümers problemlos!

Erwähnt was Ihr suchen wollt und das Ihr anfallenden Schrott mitnehmt und entsorgt und Löcher die gebuddelt wurden, wieder verschließt! Wenn der Eigentümer erkennt, dass Du es gut mit Seinem/Ihrem Besitz meinst, kann es durchaus passieren, dass Ihr weitere Flächen seiner Nachbarn oder Freunde vermittelt bekommt.

2) Zolle Flora und Fauna Respekt! Das bisschen Natur die wir noch haben ist auch Lebensraum der heimischen Tiere. Knick nicht einfach Äste ab oder schlage Schneisen nur um ans Ziel zu kommen. Die Suche in Naturschutzgebieten ist selbsterklärend tabu! Hinterlasse niemals Müll und sammle Deinen Müll immer ein! Es ist UNSERE Natur!

3) Grabungslöcher werden stets wieder so aufgefüllt, bis diese eine Ebene mit der Restfläche bilden! Löcher die nicht vollständig aufgefüllt werden, sind eine extreme Gefahr für Mensch und Tier!

4) Felder die frisch gesät wurden oder auf denen bereits Wachstum zu erkennen ist, sind tabu. Dein Handeln, egal wie vorsichtig du agierst, wird vom Bauern/Besitzer als negativ gewertet werden. Im Normalfall bekommst Du in seinem „Dunstkreis“ keine Sucherlaubnis mehr. Du schadest Dir somit selbst und allen anderen Suchern auch!

5) Die Suche auf und um Kulturdenkmälern sowie die Suche auf ausgewiesenen Gebieten und Stellen wie Ausgrabungen, Naturschutzgebieten oder Schutzzonen jeder Art, sind grundsätzlich tabu!

6) Archäologisch und geschichtlich relevante Gegenstände/Funde müssen bei der zuständigen Stelle gemeldet werden! Wenn du etwas findest, von dem du denkst dass es sich um archäologisch und geschichtlich relevante Gegenstände/Funde handelt, stoppe sofort das Ausgraben, dokumentiere den Fundort und Fundumstände so genau wie nur möglich und wende Dich an das zuständige Amt!

7) Gefundene Munition niemals ausgraben, anfassen oder heben!
Lasst die gefundene Munition im Loch und kennzeichnet diese Stelle so, dass man diese schnell wiederfindet. Sorge wenn möglich auch dafür, dass kein Anderer in die Nähe der Gefahrenstelle kommt bevor Fachpersonal vor Ort ist.
Melde den Munitionsfund umgehend der nächsten Polizei.
(Die Meldung bei einem ist auch möglich, allerdings vorher informieren, ob durch diesen Weg der Meldung für Euch Kosten entstehen!)
Munition fällt unter das Waffengesetz und darf sowieso nicht mitgenommen werden (auch nicht bis zur nächsten Polizeidienststelle).
Bringe Dich und Andere bitte nicht in Gefahr!

8) Denke immer daran, dass Du UNS und unser Hobby repräsentierst! Ein Fehlverhalten fällt sofort auf alle Schatzsucher zurück. Verhalte dich immer vorbildlich. Und sollten Dich Menschen ansprechen, was Du da tust, dann gib diesen Menschen immer eine freundliche Auskunft über Dein/Unser Hobby. Denn es ist das beste Hobby der Welt!



ALLZEIT GUT FUND

Dieser Text wurde vom User @Holti für unser Forum verfasst.
Diesen Text bekommen ab heute neue Leute nach Registrierung in der Mail.
Super Gut geschrieben alle Achtung. Ich bin echt froh solche Sondler kennen zu dürfen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten