• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Roemische Uebungslager was meint ihr ?

bx812

Foren Inventar
Bei meiner Recherche von Luftbildern bin ich bei den Uebungs? Lagern bei Hochheim auf etwas gestossen was ich nicht deuten kann. Auf / bei jeden Lager gibt es auf der einen Seite geschlossene Linien die teilweise die Lagerwaelle anschneiden, waren also vor oder nach den Lager dort. Bewuchs in diesen Linien ist kraeftiger als ringsum was dafuer spricht das es sich um Graeben handelte.
Heute fiel mir ein das bei der Besichtigung eines dieser Felder mir ein kreisrunder Stein aufgefallen war. Koennte ein roemisches Stein Geschoss eines Katapultes sein. Die haben dort vielleicht schiessen geuebt.. was meint Ihr?
 

Anhänge

Baggers

Profi
Sieht sehr interessant aus, ich würde mir an deiner Stelle einen multikopter besorgen um bessere Bilder zu machen.

Einfach beim Modellflieger Club in der Nähe nachfragen, die meisten von denen haben top Teile und sind oft froh das teure Spielzeug für sowas zu nutzen
 

bx812

Foren Inventar
Man muss die richtige Jahreszeit + Bepflanzung erwischen. Umgepfluegt wird man nichts sehen. Aber Du hast Recht letztendlich nur aus der Luft und im richtigen Winkel aus der Luft zu sehen. Bei guenstigem Wetter werd ich mal nach weiteren Steinkugeln suchen. Letztes WE waren meine Gummistiefel schwerer als ich nach ner Weile auf dem nassen Feld ;-) Ein paar der Uebungsplaetze sind nicht auf vici verzeichnet, wie kriegt man jetzt raus welche bereits nen Eintrag als Bodendenkmal haben...
 

IndyJones

Legende
Hey Joerg , Haupttreffer ! Geh da hin und such das ganze Areal ab ! Das Ding ist superheiß ! Hier der Vergleich mit anderen gefundenen Römischen Befestigungen. Bei Deiner ist der Eingang nach Außen, also ein typisches Trainings Camp. Ob es ein Bodendenkmal ist fragst Du ? Ein Bodendenkmal muß für die Allgemeinheit durch Hinweisschilder Sichtbar gemacht werden. Wenn da keins ist und das sehe ich hier einmal, allein schon durch die Industriebebauung, brauchst Du keine Angst zu haben. Nochmals geh da hin und suche das Feld großflächig ab !

roman camp 3.jpg romischen-reiches-castrum-romerlager-kupferstich-19-jahrhundert-farbe-hh4jpx.jpg
 

bx812

Foren Inventar
Danke fuer Links und Bild. Durch die Seite die Du verlinkt hast kam es mir das der runde Stein den ich fand ja durchaus ein Geschoss gewesen sein kann - manchmal steht man schon ganz schoen auf dem Schlauch. Das Feld steht jetzt leider mit irgendeinem Wintergemuese voll, ich bin aber letztens schon inner Traeckerspur lang wo ich dann auf diesen Stein stiess, dort vielleicht noch mal mit der Sonde lang, wenn das Wetter es zulaesst. Hast Du irgendeine Idee zu den parallelen Linien? Weiss nicht ob das Abgrenzungsgraeben fuer die einzelnen Katapulte gedient haben koennte.. Auf dem Bild was Du noch mal verlinkt hast schneiden die linien auch die Wall Linie an muss also vor - oder nachher was da gewesen sein
 

bx812

Foren Inventar
Habs zumindest fuer einen Teil der Linien raus - Abflusskanaele. Bei einem Feld mit dem ich mich gerad naeher beschaeftige kann man das nachvollziehen da die Linien/ Kanaele in ein Gefaelle hineinlaufen. Bild 5 oben. Habe dort bisher 2 Lager entdeckt. Eines in einem kleinen Wald. Sehr merkwuerdig da ringsum Feld und gute fette Muttererde, aber innerhalb des teilweise noch erhaltenen Walls sowas wie feiner Sand als ob das Gelaende aufgeschuettet wurde (man kann sehr gut drin buddeln ;-)). Was natuerlich auch erklaert warum dort niemand einen Acker angelegt hat...

It is worthwhile examining the effluent problem in some detail. A study of civilians in the 1960s produced the first recorded figures on the quantity of human effluent. Unfortunately, the author is not aware of a similar study for active soldiers who require considerably more energy and hydration, with concomitant effluent output, than the average civilian. Nevertheless, we can use the civilian figures to gauge the effluent problem relating to a large marching camp, but also remembering that the figures are considerably underestimated. Hence the study showed that civilian men produce an average of 0.498 kg of solids per day.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco

Bekanntes Mitglied
Hole das ganze noch einmal hier hoch....

Was ist aus dem Lager geworden? Bist du mitlerweile mal da gewehsen? Sonst fahre ich da hin....;)
 

bx812

Foren Inventar
Wir koennen da gerne mal zusammen hin. Da man diese Lager auf Vici.org zumindest zum Teil findet wird dieser Teil vermutlich schon besondelt. Interessant waeren dann jene die ich neu entdeckt habe, was allerdings nicht heisst das sich nicht ein anderer Trottel auch hingesetzt und recherchiert hat. Bin allerdings an ner anderen Sache dran, Lager 60000 + qm gross mit viel Bebauung ringsum. Da waren zur Roemerzeit mehr Leute unterwegs als jetzt. Ein Turm und Kastell ist auch noch da. Der Haken an der Sache - Limes ca 500 - 600m entfernt, 2 kleine Kaeffer in Sichtweite. War letztes WE dort um Scherben zu suchen, nach ca 30 Minuten kam einer aufm Mopped an Was ich da machen wuerd...
 

Anhänge

Marco

Bekanntes Mitglied
Danke für das Angebot. War allerdings nur Spaß, dass ich da hinfahre. Weiß ja nicht mal wo das ist.
Dachte mir, ich frag mal was daraus geworden ist.
Also wird es stark bewacht oder meinste es war nur Zufall, dass der dich gefragt hat? Dann wäre das nur mit Nachtaktionen zu bewältigen...
Ja. Mit Vici kannste vergessen. Soll nicht heißen, dass man da nichts mehr finden kann von wegen "Alles abgesondelt". Aber die Chancen sind schon etwas geringer.
 

GonZo

Mitglied
F8290FA3-81A7-4355-B12F-754E79B7D699.jpeg
Hallo ich habe bei mir in der Nähe auch ein Feld entdeckt, was ich aufgrund der vorgehenden Beiträge sehr interessant finde.
Meint ihr das könnte was sein, oder sind das womöglich einfach die Fahrspuren der letzten Jahre
 

GonZo

Mitglied
Okay schade ‍♂
hatte mich schon gefreut. Aber in der Nähe davon werde ich mal ein Feld mit der neuen Spule begutachten wo ich vor Jahren ne Menge an Musketenkugeln ans Tageslicht gebracht habe.
ich warte auf die Ernte
 

Sandra

Profi
Vielleicht kannst du dir dein Feld auch mal hier anschauen:


Ich weiß es nicht genau, ob es dort auch die möglichkeit der Schummerung gibt, für Rheinland-Pfalz funktioniert das auf jeden Fall.
 

Findefix

Legende
Hmm, schwer zu sagen? Hat man mal was über Google Maps oder Geoportal bzw. Gelenderelief Auffälligkeiten endeckt ist in Prinzip der zweite Schritt die Recherche ob es hier evtl. Schon was gefunden wurde oder bereits ein Bodendenkmal besteht. Wenn nicht ist es immer mal Wert einen Versuch zu starten um überhaupt neue Bodendenkmäler ans Licht zu bringen. Auffälligkeiten aus der Luft kann aus der Moderne stammen oder auch nicht.
Deshalb immer " Der nicht suched, der nicht findet ".
 
Oben Unten