• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Raubritter untenrum die 3.

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.021
Zuerst mal an die Schnarchnase die dort auch unterwegs ist. Der Scheiss Berg sieht aus wien Scheiss Kaese Du Idiot!!! Alles voll mit Loechern! 1. Mach Deine Scheiss Drecksloecher zu!! 2. Den Armbrustbolzen fand ich 20 cm neben einem Deiner Scheissloecher! 3. Plastikverpackung von Bonbons werden NICHT in den Wald geschmissen Du Honk! Wenn Du weiter am Berg unterwegs bist werden wir uns eines Tages begegnen - der Foerster wenn er Dich erwischt ruft nur die Cops. Wenn ich Dich erwische wuerdest Du Dir wuenschen ich waer der Foerster!!

Nun zum heutigen Tag, war mal richtig gut und sogar einiges an Scherben kam zum Vorschein. Ein Armbrustbolzen der allerdings eine andere Form hat als der vorhergehende, andere Zeit vielleicht? Das grosse lange eisending hielt ich erst fuer einen Nagel, die Spitze ist aber abgerundet, das Teil hat oben einen rechteckigen Querschnitt und wird nach unten zu rund. Die Musketenkugeln (vermutlich eher von einem Handrohr) haben beide wohl was nicht zu hartes getroffen.. Bein Arm oder so. Auf jeden Fall kenne ich jetzt die Stellung der Gegner von einem der Kaempfe / Belagerungen.

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

Sondel Herby

Foren Inventar
Beiträge
1.790
Super gefunden. Vielleicht hast ja Glück und er fällt in sein selbst gegrabenes Loch und bricht sich die Knochen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 15

Gast
Ich hab ein Buch über Bolzen und Pfeilspitzen, hab ich im Moment ausgeliehen.
Der Bolzen ist 13.-15. Jh.

Gruß Gelöschtes Mitglied 15
[automerge]1529698329[/automerge]
Vom Handrohr (Arkebuse) hab ich einige Bruchstücke, alle aus Bronze.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.021
Danke @alle.
Ich hab ein Buch über Bolzen und Pfeilspitzen, hab ich im Moment ausgeliehen.
Der Bolzen ist 13.-15. Jh.

Gruß Gelöschtes Mitglied 15
[automerge]1529698329[/automerge]
Vom Handrohr (Arkebuse) hab ich einige Bruchstücke, alle aus Bronze.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.

Danke fuer den Tipp. Und vor allem das Bild wird man immer wieder neidisch :p Da die Burg um 1430 geschleift wurde passt das. Ich las das Handrohr war eine billige Alternative zur Armbrust und auch leichter zu erlernen. Meinst Du die Munition dafuer war Standardmaessig aus Bronze?
Muskete wuerde nicht ins Zeitfenster passen. Ich fand soweit 4, 3 davon haben was getroffen.

Ich meine nicht die Arkebuse sondern das gerad gelesen, Bleikugeln Kaliber 12 - 36 mm
Geschichte



Tannenbergbüchse: älteste deutsche Handfeuerwaffe, gefunden im Brunnen der 1399 zerstörten Burg


Über den Ort und die Zeit der Erfindung von Handrohren gibt es keine gesicherten Informationen. Es existieren einige schriftliche Hinweise und wenige, größtenteils aber nicht sicher datierter Originale. Handrohr wurden vermutlich vor 1300 entwickelt. Schriftliche Hinweise über Handrohre sind von aus über nach überliefert. Vermutlich um 1314 gelangte es mit nach England. Die ältesten europäischen Handrohre stammen aus der Burg ( ) von 1396 und der Burg (siehe Foto) von 1399.

In blieb das Handrohr bis etwa 1520 in Gebrauch, bevor die seinen Platz einnahm. Im (insbesondere in ) wurden Handrohre bis ins 19. Jahrhundert hinein verwendet. Die Herkunft ist umstritten, , , und kommen als Erfinder in Frage.
[automerge]1529700426[/automerge]
sehr interessante scherben:thumbsup:
Das Faesschen mit dem Roten wuerd ich gern noch finden ;-)
 
T

Thom

Gast
Da haste jetzt aber mal richtig Dampf abgelassen, aber glaubst du das der hier dabei ist.
 
S

siggi

Gast
Bx812. die nächsten Fotos würde ich mal auf schwarzem Untergrund mit großen weißen Buchstaben schießen. Vllt. werden die dann doch noch übersichtlicher.

Gruß devilman:)
 

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.021
Da haste jetzt aber mal richtig Dampf abgelassen, aber glaubst du das der hier dabei ist.
Nicht unbedingt als Mitglied aber hier gelesen auf jeden Fall. Seit 30 Jahren wird der andere Teil der Burg besondelt und auf einmal kommt nach den Fundbildern des Schluessels und dem Bolzen einer auch an die andere Seite der Burg? Da glaub ich nicht an Zufall. Hatte dummerweise im Ersten Beitrag zu der Burg erwaehnt welche es ist weil ich annahm das es eh tot ist bis mich hier jemand drauf aufmerksam machte noch mal untenrum zu gehen und dann kamen die Funde weil noch niemand dort war.
 
T

Thom

Gast
Blödmänner gibt es überall, ist schon doof wenn einer dort rumsaut, zurückfallen wird es auf alle.
 
Oben Unten