• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Rätselhafte unterirdische Gänge in der Steiermark (01.02.2018)

D

Deleted member 76

Gast
Guter Film. Da wo ich wohne war früher ein Bergbau Gesamtstollenlänge 1400 KM da kannst schon
was verstecken.;)
 
I

Ilox

Gast
So was haben wir auch in Offenbach am Bieberer Berg. Da obendrüber habe ich mal gewohnt. War ein ehemaliger Weinkeller. Jetzt züchtet dort ein junger Unternehmer Pilze. Hab leider keine Bilder mehr.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Mir gefällt der Film aber mit dem Stein glaubte ich an einen April Scherz.
Wenn so ein Stein Hand Abdruck speichert hätte und leuchtet wäre er sicher schon in die USA verschleppt. Area 51 (Groom Lake)
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Bin mal neugierig was da nun raus kommt. Wie kann man schon vor vielen Jahren etwas in Stein fräsen ?
Metallbohrer wären nach den heutigen Stand der Technik nach ca 8 Meter hinüber.
 
T

Thom

Gast
Wenn es das in dieser Menge dieser Gänge nur in der Steiermark gibt möchte mal ich wissen wieviel es in den ganzen Alpen gibt. Der Untersberg ist ja auch für seine Geschichten bekannt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Die Frage ist nur wie hatte man es so genau in den Berg geschafft und mit welcher Technik.
Das war glaube noch vor den Kelten.
 
T

Thom

Gast
Ja das ist wirklich die Frage. Aber nicht nur hier denke mal an die gigantischen Steine im Tempel von Baalbek 1000 t bis 1200 t. Die sind auch einge hunder Kilometer duch die Landschaft geschlebt worden.
Ob wir es jeh erfahren werden?
 

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.017
Denkt auch an Aegypten mit welcher Praezision einige Tempel gesetzt wurden, und man kann deutlich erkennen das dieses Wissen irgendwann verloren ging da spaetere Bauten wesentlich primitiver waren, auch in der Anfertigung des Zierrat erst Hoch - dann Tiefrelief
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Ich suchte gerade den zweiten Teil vom Film. Angeblich hat man in so einen Stollen Gegenstände gefunden aus einen Material was wir nicht kennen.



You must be registered for see medias
 
Oben Unten