• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Nokta Anfibio Multi Erfahrungen

Für mich ist der Rutus Alter 71 das Nonplusultra.
Die Standardprogramme sind von haus aus schon so eingestellt, dass sie problemlos verwendet werden können.
Sicher kann man hier und da schrauben was das eine oder andere noch verbessert, je nach Gegebenheit.
Zudem kann ich beim Rutus meine eigenen Programme und Tonprogramme abspeichern.
Um einiges günstiger ist der Rutus auch noch und kommt mit 2 Spulen zum Kunden.

Was mir nicht gefallen hat ist das Gestänge. Ziemlich nervig die Steckerei.
Ich hab ja den Rutus auf ein Golden Mask Carbon Teleskop-Gestänge umgebaut.
Seitdem ist er so für mich perfekt.

Der Anfibio geht recht tief was aber der Rutus locker mitmacht.

Interessant beim Rutus der ID Type. Standardeinstellung beim Rutus ist 0 - 120.
Ich lauf den bei jedem Programm @12kHz -90 - +90.
Egal welche kHz man benutzt, der Rutus rechnet das dann auf 12kHz um und der Leitwert ist auf 180 Segmente aufgeteilt.
Mit dieser Einstellung bekomme ich die gleichen Leitwerte wie beim Golden Mask Divus V3 angezeigt.
Somit keine ständige Umgewöhnung für mich, weil ich beide Detektoren benutze, je nach Gebiet.

Leider steht mein Anfibio nur noch unbenutzt im Schrank.
Kannst Ihn mir gerne Verkaufen...suche noch ein Zweitgerät :)
 

boogie_de

Profi
Hab mir den Rutus auch angesehen in da etwas in Ehrfurcht wegen der Einstellmöglichkeiten erstarrt... Hätte ich den auch zum Testen gehabt, hätte ich mich evtl für den entschieden. Nu hab ich den anfibio und bin aber mit dem auch recht glücklich, der Rutus sieht mir aber echt interessant aus, mal nen Testlauf mit dem zu machen würde mir auch gefallen.
 

Austernfischer

Bekanntes Mitglied
Hallo, , ich glaube nicht das der Rutus 71 an die Tiefenleistung von dem Anfibio Multi rankommt.
Ich habe einen DEUS, einen GM und den Anfibio.
Der Anfibio läuft unruhiger als die anderen Beiden aber die Tiefenleistung ist Klasse.

Grüße Austernfischer
 

Andi

Experte
Glauben heißt nicht wissen.
Selbst wenn isses nur marginal.
Mir ist ein ruhiger Detektor lieber.
 
Zuletzt bearbeitet:

boogie_de

Profi
Ruhig ist der Anfibio auch, alles nur ne Sache der Einstellung. Ein direkter Vergleich der beiden auf dem selben Feld wäre echt mal interessant.
 

Martin

Bekanntes Mitglied
Der Deus hat in Punkto Tiefenleistung ebnfalls keine Chance gegen den Alter71. Wenn ich mal dazu komme werde ich den Anfibio mal gegen den Rutus am Testloch antreten lassen ;)
 

Andi

Experte
Ruhig hab ich ihn natürlich auch bekommen, das ist überhaupt kein Problem. Nur bin ich dann eingeschränkt und kann das Potenzial vom Anfibio nicht voll nutzen.
Ich möchte noch erwähnen dass bei etwas tiefer liegenden Teilen kein Leitwert angezeigt wird.
Ob das relevant ist oder auch nicht, für viele ist es trotzdem wichtig.

Der Rutus Alter 71 sowie der Golden Mask Divus V3 zeigen immer einen Leitwert an.
Ausser wenn man beim GM die Disk Depth auf 0 stellt, dann nicht. Das ist aber wiederum ein anderes Thema wenn man nur sehr nahe der Bodenoberfläche sucht.
 

boogie_de

Profi
Ruhig hab ich ihn natürlich auch bekommen, das ist überhaupt kein Problem. Nur bin ich dann eingeschränkt und kann das Potenzial vom Anfibio nicht voll nutzen.
Ich möchte noch erwähnen dass bei etwas tiefer liegenden Teilen kein Leitwert angezeigt wird.
Ob das relevant ist oder auch nicht, für viele ist es trotzdem wichtig.
Hast schon mal versucht, mit der EUD-Funktion nen Leitwert zu bekommen ?? Muss das mal testen, bin da gestern drüber gestolpert...
 

Andi

Experte
Nein hab ich nicht, hat aber auch nichts mit der Ausgabe vom Leitwert zu tun.
Und Eisen will ich auch nicht mehr als sonst graben.
 

boogie_de

Profi
Nuja, hätte ja sein können, dass mit Verstärkung der Tiefenleistung der Leitwert dann angezeigt wird, was nicht passiert, hab's probiert. Wobei ich mir mit der Funktion immer noch nicht ganz im Klaren bin. :o-o: :questionmarks:
 

Andi

Experte
Der Anfibio ist ein klasse Gerät und hat durchaus großes Potenzial.
Genügt aber nicht meinen Ansprüchen.
 
Oben