• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Neue Ufos Mittelalter

bx812

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.123
Heut wieder an der Burg gewesen da ich ja was groesseres gefunden hatte - 3 davon um genau zu sein. Lagen auf bzw in einem der Wege die damals zu den Angriffen auf die Burg genutzt wurden. Das komische, das Ding ist gerollt und sieht so als als sei es eine aufgerollte Klinge. Hat irgendwer eine Ahnung was das sein koennte bzw wozu es benutzt wurde?

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Weiter gings dann um eine andere Stelle anzutesten, fand 3 weitere Bolzen, also eine weitere Angriffsrichtung. Eigentlich war ich aber auf der Suche nach dem gegnerischen Lager, den Schluessel dazu fand ich schon mal ;-)

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Wie man sieht gabs VW (mit der Gleichen Technik ;-) bereits im MA) das Teil neben dem Schluessel, mit den Loechern was koennte das sein? Ich kam an eine Stelle an der unsere Sondelgrossvaeter dutzende von Loechern gebuddelt hatten. Das war das einzige Teil was sie uebrig liessen..
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
bx812

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.123
Der hat seine 3 raeder da verloren ;-) liegt ja vielleicht noch eines da rum :)
 
bx812

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.123
Was mir gerad beim Kochen einfiel. Normalerweise liegen auf diesem Weg Funde wie Bolzen und Nagelkoepfe nicht tief - max 5 cm. Diese Ringe, einer auf ca 35 cm die beiden anderen jeweils 20 cm +. Koennte also eventuell eine Halterung im Boden fuer irgendwas gewesen sein..

Das Ding neben dem Schluessel scheint ein Klaueneisen zu sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
bx812

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.123
Danke vor allem tief und mitten aufm Weg. Ich vollhonk bin heut morgen um 7 Los zur Burg. Natuerlich Sonntag, rennen ja alle in die Kirche. hahaha um 8 sind die ersten Trottel da rumspaziert. Zum Glueck war das Ding da schon raus.
Wie gesagt, waren 3. Eines hab ich gleich in den Wald geschmissen weil es mich so angekotzt hat. So tief buddeln, denkst es ist ein Knauf von irgendwas und dann das! 2 hab ich noch, das 3. werd ich eventuell noch mal suchen, oder auch nicht.

Dafuer hab ich den bisher vollstaendigsten Bolzen gefunden und weiss jetzt wos noch mehr davon gibt ;-) steckte auf ca 20cm Tiefe. Laubwald. Der wurde abgeschossen, flutschte in die Erde und steckte dort luftdicht die letzten 600+ Jahre
 
C

Claudia

Gast
Denke auch das es von einem Ochsenschuh/Hufschuh stammen könnte. An der Seite sind auch die Löcher.Ich hatte auch schon so eines gefunde .
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
Holti

Holti

Foren Inventar
Beiträge
3.272
Danke vor allem tief und mitten aufm Weg. Ich vollhonk bin heut morgen um 7 Los zur Burg. Natuerlich Sonntag, rennen ja alle in die Kirche. hahaha um 8 sind die ersten Trottel da rumspaziert. Zum Glueck war das Ding da schon raus.
Wie gesagt, waren 3. Eines hab ich gleich in den Wald geschmissen weil es mich so angekotzt hat. So tief buddeln, denkst es ist ein Knauf von irgendwas und dann das! 2 hab ich noch, das 3. werd ich eventuell noch mal suchen, oder auch nicht.

Dafuer hab ich den bisher vollstaendigsten Bolzen gefunden und weiss jetzt wos noch mehr davon gibt ;-) steckte auf ca 20cm Tiefe. Laubwald. Der wurde abgeschossen, flutschte in die Erde und steckte dort luftdicht die letzten 600+ Jahre

Ich drücke alle Daumen die ich habe, :thumbsup::thumbsup::thumbsup: viiieeel Erfolg :)
 
Oben Unten