• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Lohnt es sich noch hier zu sondeln?

Valraven

Bekanntes Mitglied
Guten Abend,

Habe bei mir ein Feld entdeckt welches ungewöhnliche Bodenmerkmale aufweist und bereits durch unseren Geschichtsverein folgendes darüber gesagt wurde:
„Unser Weg führt uns entlang der .... Straße. Links und rechts der Straße wurden viele römische Ziegelreste gefunden. Vermutlich hat auch hier eine villa rustica gestanden.
Das Feld ist das linke.
Wenn sowas bereits bekannt ist, lohnt sich dann noch eine Nachsuche ?
Und auf den Bildern meine ich einen alten Weg zu erkennen? Das Feld wurde nachweislich ebenfalls von einer alten Römerstraße durchkreuzt.
Beide Bilder stammen aus unterschiedlichen Jahreszeiten von 2 unterschiedlichen Portalen.
Auf beiden ist dieser Weg zu erkennen.
Wie soll ich vorgehen und wann merke ich das es sich nicht lohnt? Wenn da absolut kein Signal kommt?
Danke im Voraus.
 

Anhänge

RegenTanne

Experte
Bedingt, probieren geht über studieren, ist immer ein fader Beigeschmack direkt auf den Denkmälern rum zu rennen, Faustregel 200 Meter Abstand ist es für mich. War auch schon an welchen und abgesucht gibt es nicht. Wirklich nicht.
 

Holti

Administrator - Division B1
Teammitglied
Finde es heraus ;) Ich sage, Felder lohnen immer .... erst recht wenn diese gedreht wurden ;)
 

bx812

Foren Inventar
Wieso soll das ein Denkmal sein? Es gibt unzaehlige bekannte und unbekannte Roemerstrassen 1. und 2. Klasse in Deutschland
 

Zulu

Münz-Sauger
Lohnt sich immer, auf einem Acker der jedes Jahr gedreht wird lohnt es sich immer wieder drüber zuziehen. Da ist jedes mal die Chance gegeben einen Fund zu machen.
 
nicht das nun jemand böse ist, aber meiner meinung lohnt es sich nicht.

da waren sicher schon tausende mit ihren detektoren angefangen von ace 150 bis zum megadeus - was willst da noch finden?

klar wurde vielleicht noch was übersehen, aber ob sich es lohnt kannst nur herausfinden, wenn du mal drüber gehst. ;)
 

Valraven

Bekanntes Mitglied
Also bin nun auf dem Feld und drum herum gewesen.
Fazit: eine Tüte voll wk Schrott . Nichts anderes . Nur Müll.
Wir nehmen an das die Felder durch die Archäologen und Gecshichtsverein abgesucht wurden und hier im Nachhinein extra Granatsplitter, Hülsen und Co. gestreut wurden.
 

Mangil

Experte
Das ist eben so. Läuft mal mehr mal weniger gut. Kann ich momentan ja auch ein lied von singen, leider bezüglich weniger gut:(
Eschweiler wurde stark umkämpft auf dem Weg der Amerikaner Richtung Köln. Also sind die Splitter auf ganz normalem kriegerischen Wege dort hin gekommen.
Ansonsten war der Schelm der diese verstreut auch bei mir auf ALLEN Feldern unterwegs;)
 
Oben Unten