• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

kupfermünzen reinigen?

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
Servus zusammen, hab da mal eine frage.

ich hab ja auch Kupfermünzen gefunden, wo man kaum bis nichts drauf sehen kann.

ich hab aus erster quelle erfahren das man sie mit einem Glasfaserstift ganz vorsichtig reinigen kann und danach in Petroleum einlegt.
(mindestens 2 tage, wenns nötig ist auch länger)

wollte mal fragen, was ihr davon haltet - für mich klingt diese Methode eigentlich sehr gut.
die meisten machens mit öl, Cola, Essig... usw, aber das sagt mir der hausverstand, das dies die kupfermünzen nur schlechter macht, da bei diesen Sachen überal irgendwelche säuren drinnen sind.

für rege Informationen danke ich schon mal.

hier mal 2 münzen. Bild 1 und 2 sind eine und 3 und 4 ach (immer Vorder und Rückseite)
die würde ich gerne lesbar bekommen.


Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


obwohl..... beim hochladen der Bilder ist mir aufgefallen, das Bild 3eigentlich laut Foto eine lesbare Jahreszahl hat:eek:

lg

PS, bitte nicht lachen über das Thema, ich hab sowas hier nirgends gefunden und bin in Sachen Reinigung auch ein totaler Neuling ;-)
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

daaners

VIP User
Beiträge
1.028
Immer wieder interessant das thema, halte uns bitte dabei auf dem laufenden. Kleiner tip wenn du es noch nicht gelesen hast?
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
Immer wieder interessant das thema, halte uns bitte dabei auf dem laufenden. Kleiner tip wenn du es noch nicht gelesen hast?

ja hab ich auch schon gelesen, aber irgendwie sagt mir das nicht so zu - nix gegen den Autor, aber öl, zitronensäure usw. ist nicht gut für alte Kupfermünzen, aber er hat das sehr gut beschrieben - hut ab!

aber hab mir grad Petroleum bestellt und werde es wohl nächste Woche mal versuchen - hab ein paar der unlesbaren da, schlechter können sie nicht werden ;-)

da ich ja in einer Region wohne, wo mal eine keltenstadt war, gibt's hier viele keltenmünzen - auch zu besichtigen.
hab da heute mal mit einem Restaurator gesprochen, der hat mir das mit Petroleum und einen glasfaserstift erzählt.
ich dachte, vielleicht hat hier schon jemand das gemacht, deswegen ja meine frage ;-)

hier mal der link zu der keltenstadt - das ist ca. 10 Fahrminuten mit dem Auto von mir entfernt ;-)

 
Zuletzt bearbeitet:

Nobody

Bekanntes Mitglied
Beiträge
135
Bei kupfer münzen die keine intakte patina mehr haben koche ich die münzen mit wasser und kaisernatron in einer edelstahl schale auf da werden sie vom erscheinungsbild wieder besser.
Kanns ja mal mit einer ausprobieren
 

Tobi

Bekanntes Mitglied
Beiträge
118
Hallo,ich habe heute mal eine getestet mit Spüli und Backpulver ist ganz ordentlich geworden ,habe leider kein Foto von Vorherzustand aber es war nicht zu erkennen
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
G

Gast 485

Gast
Hab heute im Internet einen anderen Tipp gefunden und gleich versucht...
Kupfermünzen mit einem feuchten Schwamm und dem Putzstein sauber machen. Ich finde es hat ganz gut geklappt. Das erste vorher, dann nachher
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

Zulu

Münz-Sauger
Beiträge
3.594
Kupfermünzen die stark abenutzt sind lohnt es nicht weiter zu säubern. Kaputt ist kaputt
 
Oben Unten