• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Knopf bitte bestimmen.

E

Erik

Gast
Ich habe heute einen interessanten knopf gefunden. Ich hab leider nichts über ihn herausgefunden.
Ich würde mich freuen, wenn jemand von euch vielleicht weiß, wovon der Knopf stammt und/oder wie alt dieser ungefähr ist.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pelle

Silberelster
Beiträge
4.419
Meine Güte ist das ein schöner Knopf.
Guter Fund.
Leider habe ich keinen Plan, aber auf dem zweiten Bild steht doch etwas geschrieben.
Gruß, Pelle
 
G

Gast 38

Gast


 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
da hast aber einen coolen knopf der erde entlockt - sehr schön.
alter weiss ich leider nicht, nopanics links sind da leider auch nicht hilfreich.
 

AB45

WK Experte
Beiträge
623
Die „neuere“ Form der Freiherrnkrone besteht aus einem goldenen Reif (ähnlich dem der Adelskrone), auf welchem sieben mit silbernen Perlen besetzte Zacken sichtbar sind.
 
E

Erik

Gast
Danke für die schönen kommentare und die Hilfe. Hier nochmal ein vergrößertes bild der rückseite
[automerge]1541427718[/automerge]
Handelt es sich hierbei um einen älteren oder neueren knopf?
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.021
Kannst Du lesen was da steht? Trotz des Groesseren Fotos kann ich es nicht lesen. Der Knopf ist gegossen, man sieht sehr gut die Naht, das deutet eigentlich auf etwas aelteres hin.

Zu den ältesten Vertretern ihrer Zunft gehören die im Dreiformguss gefertigten Knöpfe. Die Herstellung im Sandguss gehört zu den aufwendigsten überhaupt. Zu erkennen sind diese Knöpfe an der auf der Rückseite über die Öse verlaufenden Gussnaht.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Erik

Gast
Ich bin mir nicht ganz sichee aber es könnte auf der einen seite "Könige Salzburg 1.1. Niess 1." und auf der anderen erkennt man nicht mehr viel. Aber selbst das erste ist ein bischen interpretationssache. Bin für jeden weiteren tipp dankbar
 

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.021
Geh doch mal vorsichtig und leicht mit Alufolie drueber, der Abrieb koennte die Schrift deutlicher machen. Du kannst aber auch die Leute von oben erwaehnten Webseiten anschreiben. Die helfen mit Sicherheit.
 
Oben Unten