• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Kleine Runde am Freitag

Lechsonde

Bekanntes Mitglied
Hallo liebe Forenmitglieder und Sondelfreunde,

heute habe ich es mal wieder geschafft eine Runde auf den Acker zu gehen.
Es war auch einiges dabei und das möchte ich euch mal präsentieren.

IMG_9522.jpeg
ein schöner Regensburger Heller aus dem Jahr 1716. Ich habe mal geschaut was da so alles
war 1716. in diesem Jahr wurde unteranderem das Bernsteinzimmer verschenkt :eek:

IMG_9528.jpeg
hier ein Handgeschmiedeter Nagel. Denke nicht das es
ein antiker Nagel ist. Es könnte einer vom Hufschmied sein.

IMG_8747.jpgIMG_9524.jpegIMG_9525.jpeg
ein schöner Knopf einmal ungereinigt und einmal gereinigt.
Nach dem Alter braucht ihr mich bei dem nicht fragen :(

IMG_8750.jpgIMG_9520.jpegIMG_9521.jpeg
Hier evtl. eine römische Münze. Was mich etwas stutzig macht,
ist die komische Art der Korrosion auf der Rückseite. Das habe ich
noch nicht gesehen bei den Römern. Da auf dieser im ungereinigten
Zustand nix zu erkennen war, bin ich hier bei der Reinigung nicht
zimperlich gewesen. 25 mm Durchmesser und 8,23 g schwer.

IMG_9527.jpegIMG_9526.jpeg
eine Schöne Bombe. Außer Augsburg konnte ich leider nix erkennen.

Bin gespannt was ihr sagt.

Viele grüße L.
 
Zuletzt bearbeitet:

optifekt

Bekanntes Mitglied
Schöne Funde, aber was meinst Du mit komischer Korrosion bei dem Römer? Die mit Eisen gefütterten schauen doch oft so aus oder nicht?
 

optifekt

Bekanntes Mitglied
Ich hab bisher keinen gut erhaltenen von den eisengefütterten. Selbst wenn der Bronzeüberzug noch intakt ist, ist das Relief meistenst im Eimer wenns auf dem Feld lag.
 
Oben Unten