• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Ich habe es getan. XP Deus geht auf die Suche.

Rhön Sondler

Mitglied
Hallo Sondelfreunde,

ich habe es getan.

Ich habe meinen Fisher F44 verkauft, da der Bodenabgleich bei stark mineralisierten Basaltboden oft nicht funktioniert hat und habe mir den XP Deus bestellt.

Ich hoffe ich bereue es nicht, weil ich ja noch Anfänger bin was das sondeln betrifft.

Bestellt habe ich den XP35 28 RC, den Mi-6, Silikon Hülle, Quest Grabungsmesser und Fundtasche für 1200€. Denke der Preis ist OK.


Gruß

Rhön Sondler
 

Mario

Profi
Glückwunsch zum Upgrade in die Königsklasse ;) Werd mir gegen Ende des Jahres voraussichtlich den kleinen Bruder den ORX zulegen :) Kannst ja später mal berichten wie Du zurecht kommst wenn Du das erste Mal unterwegs warst ;)
 
also ich muss sagen, der deus ist ischer ein gutes gerät, aber als anfänger.... hmmm....
ich sondle auch erst seit knapp 2 jahren, aber ich würde mir auch jetzt noch nicht einen deus zulegen, da ich ihn mit sicherheit nocht verstehe und mir keine vernünftigen einstellungen zusammenstellen könnte.

hoffe du bist da schon viel besser drauf, dann wünsche ich dir viel glück mit deinem neuen teil :thumbsup:
 

Rhön Sondler

Mitglied
also ich muss sagen, der deus ist ischer ein gutes gerät, aber als anfänger.... hmmm....
ich sondle auch erst seit knapp 2 jahren, aber ich würde mir auch jetzt noch nicht einen deus zulegen, da ich ihn mit sicherheit nocht verstehe und mir keine vernünftigen einstellungen zusammenstellen könnte.

hoffe du bist da schon viel besser drauf, dann wünsche ich dir viel glück mit deinem neuen teil :thumbsup:
Hi, die Einstellungen vom Deus sind nach meiner Meinung nicht so schwierig, wenn man die Bodenbeschaffenheit kennt dann findet, man schnell die richtige Einstellung.
Und nach dem Fisher F44, was soll man dann kaufen, wieder einen für 400-500 €, denke es war die richtige Entscheidung.
 
Oben Unten