• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Heutige Funde

D

Deleted

Gast
Hallo Leute, heute Morgen war ich mal für drei Stunden unterwegs. Habe in einem Waldstück von einem guten Bekannten gesondelt. Neben unzähligen Kronkorken von Bierflaschen (er scheint gerne einmal einen zu heben wenn er Brennholz macht :prost:) habe ich zwei schöne Stücke gefunden. Die ich euch nicht vorenthalten möchte. Es Handelt sich einmal um ein Pilgerfläschchen und eine Art Münze. Auf der Vorderseite ist ein Davidstern mit einem Loch in der Mitte, die Rückseite ist plank. Hab aber keine Ahnung um was es sich dabei Handeln könnte. Ich glaube nicht das es eine Münze ist oder wahr. Vielleicht eine Art religiöser Anhänger des Judentums??? Vielleicht hat ja einer eine Idee was es sein könnte? Für Ideen und Anregungen wäre ich dankbar :)
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
M

MIGELE

Gast
Hallo Leute, heute Morgen war ich mal für drei Stunden unterwegs. Habe in einem Waldstück von einem guten Bekannten gesondelt. Neben unzähligen Kronkorken von Bierflaschen (er scheint gerne einmal einen zu heben wenn er Brennholz macht :prost:) habe ich zwei schöne Stücke gefunden. Die ich euch nicht vorenthalten möchte. Es Handelt sich einmal um ein Pilgerfläschchen und eine Art Münze. Auf der Vorderseite ist ein Davidstern mit einem Loch in der Mitte, die Rückseite ist plank. Hab aber keine Ahnung um was es sich dabei Handeln könnte. Ich glaube nicht das es eine Münze ist oder wahr. Vielleicht eine Art religiöser Anhänger des Judentums??? Vielleicht hat ja einer eine Idee was es sein könnte? Für Ideen und Anregungen wäre ich dankbar :)
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
ja denke auch so in der Richtung !
gut gefunden !!!
 

HIPSNIPER

Foren Inventar
Beiträge
1.516
Klasse Funde, leider finde ich auch zu der Münze NIX brauchbares im Netz. Das Fläschen ist sehr hübsch. GRATULATION
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
schöne Sachen.
also die münze mit dem Davidstern könnte ein roling von einem westafrikanischen pfund sein.
normalerweise ist die aber beidseitig bedruckt - aber das loch würde auch passen.

das wäre meine idee;)
 
D

Deleted

Gast
Danke, für die Anregungen und Ideen. :thumbsup: ja wird wohl ein "Mysterium" bleiben was das sein könnte. Klingt aber alles plausibel. Ich werde vielleicht mal mit dem Teil zum Jüdischen Museum gehen, das es in meiner Nähe gibt, vielleicht können die mir ja da weiter helfen und sagen um was es sich da handelt... So fern es überhaupt was mit dem Judentums zu tun hat. Danke an euch noch mal!
 

AB45

WK Experte
Beiträge
623
Gude
Das wird wohl eine Biermarke sein.
Das ist kein Davidstern sondern wahrscheinlich ein Brauerstern
Ein Grund warum es früher sehr viele Gaststätten "Zum Stern" gab.
 
D

Deleted

Gast
Ja das kann natürlich sein, macht Sinn:). Das trifft wahrscheinlich am ehesten zu. Könnte eine Pfandmarke für Bier sein. Gibt es ja heute noch... Allerdings meistens aus Plastik. Danke für den Hinweis AB45
 

Holti

Foren Inventar
Beiträge
3.272
Ich sage ein Hexagram. Sicher das es eine Münze und kein Anhänger o.ä. ist?
Die blanke Rück deutet darauf hin .....
 
D

Deleted

Gast
Ich vermute das es sich eher um eine Pfandmarke handelt. Was ich jetzt so recherchiert habe, ist das wohl am Wahrscheinlichsten. Das Loch in der Mitte könnte dazu benutzt worden sein um die Marken aufzufädeln. Ich kann mich daran erinnern als ich vielleicht so 8 Jahre alt war hat mich mein Opa immer mit in den Biergarten genommen und er bekam da immer eine Pfandmarke aus Messing wenn er seine Maß geholt hat, und die hatte auch ein Loch in der Mitte und der Name des Biergartens war darauf umlaufende geprägt. Ich hab mit diesen Marken immer am Tisch gespielt... Aber wehe ich hab eine verloren... :coffee: dann hat Opa kein Pfand für das Glas bekommen. Deswegen denke ich das es eine ist. Sie ist bestimmt schon älter...
[automerge]1528051965[/automerge]
Man, Jetzt hab ich Bock auf ein Bier:):drinks:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
also ich bleib bei meiner Meinung - hab jetzt extra mal im Google gesucht.



sieht mir sehr danach aus - und es gab davon viele münzen, die nur einseitig bedruckt waren. (hab solche schon in Museen gesehen.

natürlich will ich den anderen nicht unrecht tun, mir wäre es auch lieber ich liege falsch und die Bestimmung passt 100% tig ;-)
 
D

Deleted

Gast
Ja warum nicht, könnte ja auch sein :). Ich bin mir mit meiner Pfandmarken Theorie ja auch nicht 100%ig sicher. Wäre natürlich schon schöner wenn es ein Westafrikanisches Pfund wäre, als nur ne olle Pfandmarke. Naja freuen tu ich mich so oder so über den Fund, was es jetzt auch sein mag. Danke für deine Recherche :thumbsup:
 

Findefix

Legende
Beiträge
995
Für eine Münze oder Marke aus der Neuzeit müsste der Kreis runter sein.
Würde hier mal einen Fachmann fragen,
Nach der Form würde ich es sogar wagen zu behaupten es könnte eine Jüdische Münze aus dem 13/14Jh sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted

Gast
Das wäre ja der Hammer Günther, wenn es so wäre. Ich denke ich werde damit wirklich mal zum Jüdischen Museum gehen, dann hab ich Gewissheit ob es sich um ein Jüdisches Artefakt handelt oder nicht. Da werde ich bestimmt noch mehr in Erfahrung bringen können. Danke für eure Ideen, Meinungen und Anregungen. Find ich echt super von euch :):thumbsup:
 

Zulu

Münz-Sauger
Beiträge
3.584
Sieht mehr aus wie eine Reglerscheibe von einer Ölampe, als eine Münze
Maße und Gewicht wären nicht schlecht :hilfe:
 
D

Deleted

Gast
Hier mal ein Bild mit Maßstab, bei dem Gewicht muss ich leider passen, da ich im Moment keine Feinwaage zur Hand habe.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

quenstedto

Fossil Experte
Beiträge
1.735
Tante Google zeigt in einem Nachbarforum solche Dochträder mit Davidstern, doch die sind alle gerändelt.
Habe auch Erklärung gefunden:
„Das Hexagramm auf Petroleumlampen ist ein Schutzsymbol gegen Dämonen und Feuer.“ (Lexikon der Symbole)

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
Oben Unten