• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Heute wieder einiges gefunden

Moartl

Experte
Heute habe ich wieder einiges gefunden. Vielleicht kann mir jemand was zu der blombe von schloss oberröslau sagen. Auch weiß ich nicht was die Blume und der Knopf genau ist .Und wie alt könnte das Kreuz sein
 

Anhänge

Braini

Bekanntes Mitglied
Das Kreuz ist auf alle Fälle älter. Mit der Holzeinlage gabs neuzeitlich nicht mehr. Habe letztens auch ein änliches mit Holz gefunden. Mein Kumpel Karsten meinte das wäre sehr alt.
 

bx812

Foren Inventar
Toll gefunden, scheinst eine gute Gegend bei Dir zu haben!

Das Kreuz ist auf alle Fälle älter. Mit der Holzeinlage gabs neuzeitlich nicht mehr. Habe letztens auch ein änliches mit Holz gefunden. Mein Kumpel Karsten meinte das wäre sehr alt.
Am Ebenholz wuerd ich das nicht festmachen, das gabs das noch neuzeitlich sogar in den 1960 ger und 1970 ger Jahren, vielleicht sogar noch heute. Einzig die Machart zeigt das es nicht aus diesem bzw dem 20. Jhd ist. Schade das der Jesus weg ist..
 

Karsten

Profi
Sehr schöne Funde, Moartl :thumbsup: :thumbsup::thumbsup:
Kreuze älterem Datums finde ich sehr interessant.
Silbermünze immer ein besonders schöner Fund :thumbsup:
Gratuliere.
Braini , erstelle doch mal bitte ein eigenes Thema in Thema Fundbestimmung zu deinem Kreuz mit Grösenangabe (Metrika) , vielleicht kommen da einige Hinweise zum evtl. Alter.
Alle Funde dort anhand von Münzen stammen von 1680-1930.Zumindest vorwiegend.
@bx812 vielleicht hast du ja guten Hinweis dazu :)
 

bx812

Foren Inventar
Sehr schöne Funde, Moartl :thumbsup: :thumbsup::thumbsup:
Kreuze älterem Datums finde ich sehr interessant.
Silbermünze immer ein besonders schöner Fund :thumbsup:
Gratuliere.
Braini , erstelle doch mal bitte ein eigenes Thema in Thema Fundbestimmung zu deinem Kreuz mit Grösenangabe (Metrika) , vielleicht kommen da einige Hinweise zum evtl. Alter.
Alle Funde dort anhand von Münzen stammen von 1680-1930.Zumindest vorwiegend.
@bx812 vielleicht hast du ja guten Hinweis dazu :)
Nennt sich Rosenkranz und wird zum Beten des Vater unser benutzt ;)
Ein Rosenkranz (früher regional auch Paternosterschnur) ist eine Zähl- oder Gebetskette, die für das Rosenkranzgebet verwendet wird. Er kann aber auch die Bezeichnung für das Rosenkranzgebet selbst sein. In seiner häufigsten Form werden eine regelmäßige Abfolge aus einem Vaterunser und je zehn Ave Maria mit der Betrachtung des Lebens, Sterbens und der Auferstehung Jesu Christi verbunden. Jedes dieser Rosenkranzgesätze[1] schließt mit der Doxologie Ehre sei dem Vater ab.[2] Der Rosenkranz kann heute als die am weitesten verbreitete katholische Andachtsform angesehen werden.[3][4]


 
Oben Unten