• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Google Navigation auf Smartphone besser oder schlechter wie ein normales Navi ?

G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Ich stell mir immer wieder die Frage ob Google Navigation besser oder schlechter ist wie ein normales Navi.
Die Navigation von Google ist nicht schlecht. Ich nutze ein Becker welches heute Nacht den Frost nicht überlebte.
Beim einschalten nur weißer Bildschirm. Habe dann mein Handy mit Google Navi verwendet.
Frage mich warum gibt es kein Navi mit Google Anbindung ?
 

Onkel Horscht

Moderator und Detektor Schrauber
Beiträge
1.333
Ich verwende seit rund 2 Jahren nur noch google auf meinem Smartphone.

- Spracheingabe
- Findet Adressen leichter (z.B. wenn man nur den Namen und etwa den Ort kennt)
- Ist beim Straßenbau recht schnell wieder aktuell (ohne extra ein Update laden zu müssen)
- Passt sich gut der aktuellen Verkehrssituation an (Rückmeldung von anderen Benutzern über die Fahrgeschwindigkeit auf den entsprechenden Strecken)

Ich bin zufrieden
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Wie läuft das ab genau sieht Google wo viel Verkehr ist ? Man sieht oft die roten Striche auf der Map. Was fragt Google da ab ?
Kann mir nicht vorstellen das jeder ein Android oder Google Pixel hat.

Bei täglichen Liefertouren in der Innenstadt von FFM nutze ich lieber mein Becker.
Würde mich mal interessieren ob es ein Navi gibt wo google rauf läuft ( meinte kein smartphone nun )
 

Onkel Horscht

Moderator und Detektor Schrauber
Beiträge
1.333
Die Bewegungsdaten der Fahrzeuge in denen Google verwendet wird, werden zurückgemeldet und für die Aktualisierung der Daten verwendet.
Mir ist aber kein Navi bekannt, das bisher auf diese Daten zugreift
 

Maestro2k5

Betreiber
Teammitglied
Beiträge
1.572
Es gibt einige Autoradios auf Android Basis. Ich selbst nutze aber mein Garmin lieber oder Here auf dem Handy. Vieles ist auch ne Frage der eigenen Vorlieben.

Zum Thema Becker und Falk ist die Zukunft ungewiss da Insolvent.



---- Automatically Merged Double Post ----

Nachtrag:

Ein Navi auf Android Basis ist im Prinzip eh nen Handy oder Tablet weil gerade für die Google Maps Navigation benötigt man eine Internet Verbindung. Ich weiß das man einzelne Routen offline runterladen kann aber halt keine kompletten Karten.
 
Zuletzt bearbeitet:

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.017
Unser neuer Passat hat Google Navi und Staumelder. Sehr geil. Im Wald bin ich auch meist mit Google unterwegs.

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Google greift zur Darstellung der Verkehrslage neben auch auf die Standortdaten anderer Smartphones zurück; genauer gesagt, auf jedes Gerät, auf dem die GPS-Funktion und die Übermittlung anonymer Standortdaten aktiviert ist. Googles Betriebssystem Android läuft - da Google Maps hier bereits vorinstalliert ist, erhält das Unternehmen alleine durch diesen Umstand eine riesige Menge Daten.
Durch diese Daten erhält Google unter anderem auch Informationen über die momentane Geschwindigkeit anderer Straßenverkehrsteilnehmer, aus denen der Kartendienst ein ziemlich realitätsgetreues Echtzeit-Bild der Straßenlage errechnet - inklusiver aller freien, zähflüssigen und verstauten Straßenabschnitte (siehe Bild). Das funktioniert heute bereits so gut, dass Google inzwischen auch an einer arbeitet.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Super @bx812 Danke für die Erklärung. In Großstätten wie Frankfurt am Main könnte es noch genauer sein.
Da ich aber den Kunden kenne wo ich liefere schaue ich darüber hinweg. Fehlt nur noch Google Map Radarwarner.
 
D

Deleted member 76

Gast
Lade einfach mal Navigon und Blitzer de. kostenlos herunter und teste das mal.
 
Oben Unten