• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Gloeckchen? und Zelthering Lager 2 an der Burg

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.017
Eigentlich sollte es heut mit dem Buddeln losgehen. Kollege konnte nicht, also allein los. Direkt nach dem 3. oder 4. Felsbroken beiseite raeumen rutschte der Sch.. nach und ein mittelgrosser Brocken traf mich am Schienbein. Viel Blut und Schn.. voll, sollte man zu zweit machen.
Runter musste ich ja eh wieder, also dahin wo ich Lager 2 vermutete. Volltreffer. Alte Grabungsloecher (wohl ein Sondlergrossvater vor 20 Jahren) also noch mal drueber. Gibt nur ein kleines Areal was frei ist, der Rest noch zu gewuchert.
Resultat, Mittelalter Zelthering noch schraeg im Boden eingeschlagen (hab kein Foto gemacht, historisch nicht wertvoll :D) Hufeisenfragmente (im Muell jetzt), ein ? Eisenteil - kein Nagel, ein Gloeckchen? aus einer Kupferlegierung und ein Beschlagfragment aus - BLEI!

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Zum Gloeckchen. War unter einer Baumwurzel, vielleicht der Grund weil Grossvater Sondler es nicht ausgrub. Dachte erst Sch.. Jugendstil Gaslampen Sch.. dreck bin aber mit wegwerfen vorsichtig geworden. Zu Hause abgewaschen und sah die Unregelmaessigkeiten in der Gravur, also Handgefertigt. Industrielles Zeitalter ADE. Die Frage ist nun, was ist bzw war es. Von der Form her halte ich es fuer ein Gloeckchen.

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Dann der Beschlag, aus Blei (ich hab meine Sonde bekniet aber nein sie behauptet es ist Blei). Grundform vermutlich gegossen, Feinheiten Graviert. Leider krieg ich die Fotos nicht scharf

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
ich vermute Raubgut aus der Burg, Kassette oder so die im Lager aufgebrochen wurde

und noch ein paar Impressionen

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.017
Ah Baumwurzelfoto

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Fund nicht mehr in Fundlage aber vermutlich auch nicht historisch wertvoll ;-)
Wenn das die Gruenen sehen, abgehackte Wurzel..
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.017
Das ist der Halsgraben. Weiter hinten war die Zugbruecke.
[automerge]1539029024[/automerge]
die Impressionen gefallen mir ;-)

schöne Sachen hast gefunden:thumbsup:
Danke, leider kommt die Tiefe nicht richtig rueber bei dem Laub was da liegt
Vergass den Wald der toten Baeume
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
S

Skadun

Gast
Herzlichen Glückwunsch!! Sehr interresante Funde :) vorallem das Glöckchen/Kerzenlöscher finde ich sehr
spannend!
Hoffe deinem Schienbein geht es besser.. aber sehe es positiv, das Blut und der Schweiß haben sich gelohnt ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 15

Gast
Euer Glöckchen ist vom Vorhang!

Gruß Gelöschtes Mitglied 15
 

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.017
Und von Hand graviert. Vermute also aus der Zeit vor der Industrialisierung.
 
Oben Unten