• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Genialer Fund, kann mir jemand datieren von wann das sein könnte?

C

Claudia

Gast
Hallo zusammen, ich hoffe ihr hattet alle einen guten Tag?!
Ich habe mich heute riesig gefreut. Diese beiden Messer/Dolche habe ich heute im Wald gefunden.
Der mit dem noch vorhandenen Stiel, war unter einer echt dicken Wurzel.
Kann man sagen von wann die sind?
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
M

MIGELE

Gast
Hallo Claudia
da hast dich aber ganz schön abgerackert bei dem einen Messer wo unter der Wurzel war !
Also die haben schon sehr viel Zeit in der Erde verbracht - vielleicht kann man anhand der Form von den Klingen etwas raus bringen.
Da wird sich schon noch der eine oder andere vom Forum bei dir melden !
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
e-lyse, dann sieht man eventuell mehr.
ich finde diese beiden teile sehr schön, und wenn man dabei auch noch wurzeln zur seite schieben muss, sind die ja für einen selber unbezahlbar - egal wie alt.

top gefunden:thumbsup:
 

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.008
Erst mal groben Dreck runter, mit Wasser abspuelen. Vorsicht!
Je nachdem wie alt das Metall ist kann es sehr sehr sproede sein. Du hast doch das Bestimmungs PDF fuer Messer. Als Erstes mal hinten das Griffstueck saubermachen, daran wirst Du sie identifizieren koennen.

Da Du vermutlich keine Elektrolyse hast - leg die Teile in weissen Haushalt Essig - Jede Stunde mal rausnehmen mit destilliertem Wasser abspuelen (neutralisieren) und mit einer Drahtbuerste oder nimm eine grobe Wurzelbuerste - drueberrubbeln - lege sie dazu auf eine glatte Flaeche, Tisch oder aehnliches - nicht in der Hand halten und Druck ausueben, dann koennen sie abbrechen
 
C

Claudia

Gast
Erst mal groben Dreck runter, mit Wasser abspuelen. Vorsicht!
Je nachdem wie alt das Metall ist kann es sehr sehr sproede sein. Du hast doch das Bestimmungs PDF fuer Messer. Als Erstes mal hinten das Griffstueck saubermachen, daran wirst Du sie identifizieren koennen.

Da Du vermutlich keine Elektrolyse hast - leg die Teile in weissen Haushalt Essig - Jede Stunde mal rausnehmen mit destilliertem Wasser abspuelen (neutralisieren) und mit einer Drahtbuerste oder nimm eine grobe Wurzelbuerste - drueberrubbeln - lege sie dazu auf eine glatte Flaeche, Tisch oder aehnliches - nicht in der Hand halten und Druck ausueben, dann koennen sie abbrechen

Danke für den Tipp :)
 

bx812

Moderator
Teammitglied
Beiträge
6.008
Der Essig aus dem Laden hat 25%. Bei filigranen Stuecken aller 45 Minuten mal nach dem Rechten schaun und gegebenenfalls neutralisieren.

Oder erst mal auf die robuste und Dreck runter schleifen, danach dann eben ein paar Monate zum entsalzen ins dest. Wasser

Der Dreck muss sowieso erst mal runter, dann identifizieren und wie schon geschrieben lange zum Entsalzen ins Wasser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten