• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Freud und Leid

Meisterluecke

Bekanntes Mitglied
Beiträge
50
Moin zusammen,

leider bin ich aktuell stark ausgelastet und komme daher kaum dazu, ins Forum zu schauen. Trotzdem nutze ich jede freie Zeit um, auch wenn nur kurz, die Spule zu schwenken. So haben sich in den letzten Wochen einige tolle Funde angehäuft, aber es fehlt die Zeit zur Aufarbeitung. Zwei schöne Fund möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten, wobei beim ersten die Freude groß war aber das Leid auch, denn es ist mein erster Fund, den ich voll mit dem Spaten erwischt habe.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Ansonsten wäre der Silberlöffel in einem perfekten Zustand gewesen. Ist vermutlich russisch aber mehr weiß ich leider nicht. Falls hier jemand weitere Infos hat, würde ich mich freuen.

Zweiter Fund unweit des Löffels, war diese schöne Münze aus Danzig, die mir noch gefehlt hat.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

Geronimo

Legende
Beiträge
1.124
Hallo@ Meisterluecke, schöner Fund, gratuliere.

Punze C.T.B. = Silberschmied, Carl Theodor Beyermann . geb.1816 in Riga.

Eventuell ist der Löffel auch in Riga hergestellt, aber die Punze ist schlecht zu erkennen.


Die andere Punze.
84 Zolotnik =14 Lot entspricht heutigen 875er Silber.

Schöne Grüße und gut Fund.
 

Cop1270

Legende
Beiträge
1.319
Der Löffel is der hammer Glückwunsch. Kleine Rüge am Rande. Bei Funden eine Puffer zone einberechnen und weiter um die funde ausstechen. Ich glaub die Fehler hat hier schon jeder gemacht. Lg
 

Meisterluecke

Bekanntes Mitglied
Beiträge
50
Ja, dass mache ich auch immer und ich war auch hier der Meinung ausreichend Abstand zu haben. Aber irgendwann muss es wohl mal schief gehen....

Der Löffel kam übrigens ohne jegliche Patina aus dem Boden, genau so wie er auf den Bildern zu sehen ist. Hatte ich so auch noch nicht
 

Joachim

Foren Inventar
Beiträge
1.983
Wo hast du es gefunden Acker , Wiese was ist in der Nähe ? oder ganz außerhalb von Gebäuden .
Außergewöhnlich, ich denke da an Familien Besteck , da könnte noch mehr kommen .
 

Meisterluecke

Bekanntes Mitglied
Beiträge
50
Achso, Initialen passen nicht zur Familie, war bis vor einem Jahr von der Erbauerfamilie bewohnt, uns gehört der Nachbarhof auch hier passt es nicht. Ansonsten Freiflächen. Daher denke ich eher an einen russischen Soldaten als ehemaligen Besitzer.
 

Braini

Foren Inventar
Beiträge
3.416
sehr schöner Löffel, der sich garantiert richten lässt. Gut erwärmen und dann zwischen zwei Schutzbacken oder dicke Lappen im Schraubstock richten.
 
Oben Unten