• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Ersatz für fisher f44

V

Valance

Gast
Wird ein minelab equinox 600. bekomm ihn zu nem fairen Kurs und was man so ließt soll er gut funktionieren
 
G

Gelöschtes Mitglied 15

Gast
Wird ein minelab equinox 600. bekomm ihn zu nem fairen Kurs und was man so ließt soll er gut funktionieren
Hätte ich nicht gemacht, ein Freund von mir hatte sein G2 verkauft und auch den 600er Minelab gekauft, er bereuht es, daß er sein G2 verkauft hat.
Trotzdem gut Fund mit dem neuen!

Gruß Gelöschtes Mitglied 15
 
V

Valance

Gast
Werd’s mal testen. Der Preis war so gut das ich das gleiche beim Verkauf wieder bekommen sollte
 
S

Sondelfreak

Gast
Also ich bin auch mit dem Ace 400i unterwegs.Bin eigentlich sehr zufrieden.Er findet auch sehr kleine Teile problemlos und lässt sich meiner Meinung nach sehr einfach bedienen. Das einzige was ich nicht so ganz verstehe ist das er ab und zu einfach verrückt spielt und wie wild in allen tonlagen rum piepst.Auch der Frequenz wechsel von 1-4 schafft da leider keine Abhilfe. An was könnte das den liegen?
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Stimmt die hören eh nicht. Sollen sie kaufen was sie wollen. Am Ende kaufen manche 2 mal.
Wir haben mit Teknetiks Mike Party auf seinen Zimmer gemacht im Hotel Holland. :)

msku.PNGIMG_20181012_210204929_BURST001.jpgIMG-20181013-WA0020.jpg
 
V

Valance

Gast
Ich fühle hier ganz schlechte Schwingungen? Ist das normal das man sich direkt angegriffen fühlt?Ich danke euch für die Meinungen und hätte auch ein teknetiks g2 gekauft wenn ich einen anständigen gebrauchten gefunden hätte. Hab durch Zufall einen wenige Wochen alten Equinox zum halben Neupreis bekommen. Sorry da sag ich nicht nein.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1

Gast
Teknetiks g2 ist aber auch nicht mehr so teuer. Der Preis lag bis vor 2 Wochen wo ich schaute bei 470 Euro. ( Neu Preis )
Ich finde die Gestänge vom Teknetiks / Fisher nicht gut. Da kann ich auch Alu Rohr biegen gefüllt mit Quarzsand.
Dann kaufe ich lieber ein Goldenmask Gestänge Karbon für unter 70 Euro in Bulgarien.
( Bei Bedarf PN an mich. )
 
N

Nachtschatten

Gast
@ Valance ...ich würde Dir aus bester eigener Erfahrung einen F75 2.0 LTD empfehlen ...das Du anscheinend mit Deinem F44 ein "Montagsgerät" erwischt hast, kann halt wie bei jedem anderen Hersteller auch mal bei Fisher vorkommen.
Als einzige Abwandlung von der Serie habe ich mir die 13" "Ultimate" Spule von Detech unter das Gerät geschnallt ...und wenn ich behaupte das nach mir der Boden wie gesaugt wirkt, ist das keine Übertreibung. Da gab es auch für den viel gelobten, aber mir persönlich viel zu fiddelige DEUS nix mehr zu finden.

Es grüßt der Nachtschatten
 
V

Valance

Gast
Das Gestänge vom Equinox find ich deutlich besser als das von Fisher f44. Unterteil aus Carbon. Nichts wackelt oder klappert im Gegensatz zum Fisher. Werde den Equinox mal testen und wenn er mir nicht gefällt geht er halt wieder weg. Solange werde ich das Forum über das Gerät informieren um vielleicht anderen bei der Kaufentscheidung zu helfen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 15

Gast
Das Gestänge vom G2 ist doch super Steffen, besser als beim Goldbug
 

Exi77

Profi
Ich fühle hier ganz schlechte Schwingungen? Ist das normal das man sich direkt angegriffen fühlt?Ich danke euch für die Meinungen und hätte auch ein teknetiks g2 gekauft wenn ich einen anständigen gebrauchten gefunden hätte. Hab durch Zufall einen wenige Wochen alten Equinox zum halben Neupreis bekommen. Sorry da sag ich nicht nein.

Wenn es um Minelab geht leider ja... Habe das auch schon paar mal beobachtet dass Minelab nicht so wirklich gern gesehen ist :)

Du hast eine Gute Wahl getroffen.
Ich selbst laufe mit einem Equinox 800 und bin absolut zufrieden.
Habe etliche Vergleiche mit einem Deus machen dürfen und der Nox hatte immer die Nase vorn.
Dank Carbon habe ich das Gewicht reduziert.
 
V

Valance

Gast
Bisher bin ich auch sehr angetan von Equinox. Sehr einfach zu bedienen, schön ausbalanciert und tolle Verarbeitung
 
F

Fear_me_Punk_11

Gast
sorry Valance,das mit den schlechten Schwingungen bin ich in Schuld.
sollte nicht so krass rüberkommen.
oft fragen leute nach ihrer Meinung obwohl sie schon felsenfest ihre Entscheidung im Kopf verankert haben.
scheint bei Dir nicht der fall zu sein...so entschuldige ich mich bei Dir.:speechless:
 
V

Valance

Gast
Alles gut. Möchte nur möglichst viel konstruktives in dem Forum hinterlassen , damit andere verschiedene Meinungen und Erfahrungen lesen können die evtl den Kauf erleichtern. Hoffe das ich mal einen teknetiks in die Finger bekomme und ihn mal mit dem Equinox vergleichen kann.

Und natürlich war meine Intention nicht euch Arbeit zu machen,sondern war /bin tatsächlich sehr interessiert und wenn das minelab Angebot jetzt nicht so verführerisch gewesen wäre wäre es ziemlich sicher ein teknetiks geworden. Verstehe dich natürlich auch, aber nachdem ich immer noch den Thread beobachte, obwohl ich schon eine neue Sonde habe, sollte dir zeigen das ich nicht einer von denen bin, denen man hilft und dann nie wieder was von Ihnen hört
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ravini01

Profi
Ich bin leider nicht mit dem Fisher F44 zufrieden. Die Anzeige für einen Kronkorken bis auf 71 da stimmt doch was nicht, oder?
Da war der Seben besser. Pipsen wenn was da war und ruhe wenn nichts da war. Idiotensicher. Hat also gut zu mir gepasst.
Der F44 hat wohl zu viel Technik und schnick schnack. Außerdem ist das Teil komplett auf Ami Geld eingestellt. Aber na ja. Überlege schon ihn wieder abzugeben.
Eine Bedienungsanleitung in Deutsch hat wohl keiner von Euch? Habe selber versucht eine zu übersetzen aber durch Google wird die zu lustig.
Habe Teilweise Tränen gelacht.
 

Ötzi

Moderator
Teammitglied
Ein Sondlerkollege von mir hat einen F44 wenn du was brauchst der kommt morgen zum Sondeln wenn was brauchst einfach per PM an mich.
 
Oben Unten