• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Erfahrungen Rittergüter

JorikX

Mitglied
Es gibt bei mir in unmittelbarer Nähe einige Rittegüter, die nicht als Bodendenkmaeler gekennzeichnet sind und in Nähe von Feldern/Wäldern liegen.

Da ist die Verlockung des Suchens natürlich gross, da sich dort über mehrere Jahrhunderte das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben eines gesamten Gebietes sammelte.

Habt ihr Funderfahrungen gemacht, an welcher Stelle sich das Suchen an so einem Ort lohnt? Bzw. mit welchen Funden sollte man rechnen?
 
es ist überall zu suchen - auch kleine tümpel usw.
ich hab bislang noch nirgends nichts gefunden (ausser einmal bei ötzis hängen - da ging ich leer aus)

ansonsten alles gründlich absuchen.
 

bx812

Foren Inventar
Je dichter dran umso besser, aber dann besser nachfragen. Zu finden wirds alles geben was es damals im Alltag gab und in der Guelle bzw auf dem Kompost gelandet ist. Faekalienaecker sind die wo alles aus dem Klo drauf kam und dort findet man am Besten! Viel Glueck!
 

bx812

Foren Inventar
Denk dran, nur aufs Feld wenn nicht bestellt sonst faehrt er Dich beim naechsten Wiedersehen um ;-)
 

JorikX

Mitglied
Klaro, hab da alles ordentlich abgesprochen :)

Also ich war heute dort unterwegs und bin eigentlich recht zufrieden. Ich habe mich am Anfang auf einen alten Hohlweg konzentriert, wo ich leider nur 2 Pfennig von 1924 und ein UFO (siehe Bild) gefunden habe. _20200105_191657.JPG

Danach bin ich nur mal 4 kleine Bahnen auf dem Acker in unmittelbarer Nähe gelaufen und habe einige Besteckteile, kaputte Schnallen und 3-4 Münzen, auch wieder aus dem Deutschen Reich, an Land gezogen. Dazu kam noch dieser kleiner Knopf:
_20200105_191728.JPG

Im Großen und Ganzen war ich recht zufrieden. Nächstes Mal werde ich mich gleich auf den Acker konzentrieren. Unterwegs war ich ca. 3 h.
 
Zuletzt bearbeitet:

HIPSNIPER

Legende
Hiho passt doch, gute Funde !! Dein UFO sollte ein Mundstück von einer Trompete oder einem anderen Blasinstrument sein !!
 

JorikX

Mitglied
Vielen Dank schonmal. Eine Nummer konnte ich leider nicht ausfindig machen.

Werde übermorgen nochmal loslegen.
 

JorikX

Mitglied
War heute nochmal für ca. 3 Stunden dort auf dem Acker unterwegs und war echt zufrieden :)
Habe ca. 5-6 Münzen von Pfennige 1804 bis Zinker Deutsches Reiches alles gehabt. 1 Knopf und eine Schnalle war auch am Start.

Einen Fensterknauf habe ich auch noch gefunden:
_20200108_172629.JPG

Auch dieses UFO konnte ich bergen: Anregungen?
_20200108_173117.JPG

Und das beste zum Schluss: Es war auch eine Silbermünze von 1764 "12 Feine Thaler Sachsen" dabei :)! Leider mal von einem Pflug erwischt und deswegen genau in der Mitte im 90° Winkel verbogen. Deswegen auch keine Bilder.
 
Oben Unten