• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Endlich mein erstes Silber!!

Prolin

Profi
Endlich habe auch ich mein erstes Silber gefunden :) 3 Stuber, Bergische Landmünz von 1804, bin stolz wie Oskar!

Weiterhin gab es

-einen tollen Knopf, vermutlich 1. Weltkrieg
- 2 Centimes 1835
- 1 Reichspfennig 1927
- 1 Reichspfennig 1914
- Eine „Münze“ mit Aufschrift „Firma Bertha Henne Düsseldorf“, Rückseite „Cardius Magnus gesetzlich geschützt“ mit einem Heiligen drauf
- ein Ufo ähnlich einem Koppelhaken(?!)
- 2 Musketenkugeln
- ein Ufo das aussieht wie ein rautenförmiger Anhänger, auf einer Seite ein Stab mit möglicherweise Schlange sowie Weintrauben, auf der Rückseite ein Obstkorb.

Kann mir jemand etwas zu dem Rautenufo sagen zB @Hamsterson oder zu dem „Münz“-Ufo oder dem hakenähnlichem Ufo?
 

Anhänge

schön gefunden und glückwunsch zur ersten silbernen :thumbsup:

der jeton ist geil (heisst bertha hennes, da hast das s übersehen ;)) , das ist dieser hier

und hier nochmal was von dem bertha hennes geschäft
unnamed.jpg
 

Prolin

Profi
Ahhh geil Korky! Danke! Frage mich nur was man mit den Jetons machen konnte, quasi als Gutschein für Waren nutzen?

Mein Jeton ist sogar älter als der Zinker von 1910. Meiner ist aus Kupfer, die wurden wohl ab 1874 hergestellt. :)
 

Karsten

Profi
Glückwunsch zu deiner 1. silbernen, etwas ganz besonderes :) :thumbsup:
Der Uhrenschlüssel gefällt mir auch sehr gut,sehr schön verziert, oft findet man nur die gewöhnlichen runden.:thumbsup:
Zu dem Haken kann ich leider nicht weiterhelfen.
VG Karsten
 

RegenTanne

Experte
Wenn du das Verfärbungen noch entfernen willst würde ich die Münze in Zitronen Wasser geben für ein paar Minuten und mit einer Zahnbürste drüber gehen. Der Münze passiert da nichts. hat mir immer sehr gut geholfen!
 

Hamsterson

Legende
Das habe ich schon öfters erwähnt. Wenn man Münze unbedingt chemisch reinigen will, was nicht die schonendste Art ist, dann macht man es am besten wie folgt.

Bei grünem Belag verwende Säure. Essigessenz 25% ist im Vergleich zur Zitronensäure weniger aggressiv.

Beim schwarzen Belag wird es etwas komplizierter. Es könnte Silberpatina (Silbersulfid) oder Hornsilber (Silberchlorid) sein. Patina ist meist gewünscht, lässt sich aber beim Bedarf mit Proargentol entfernen. Hornsilber ist eher dunkelbraun als schwarz. Ist unerwünscht und lässt sich z. B. mit Proargentol 351-A entfernen.


Die Entfernung von Silberchlorid mit Säuren funktioniert halbwegs auch, weil die Säure das Münzmetall unter der Silberchloridschicht wegätzt. Das ist ist das Gegenteil von schonend. Beispiel aus dem Leben. Man kann die Haare rasieren oder samt der Haut abziehen. Was ist schonender?
 

Braini

Legende
Ist schon erfolgt mit einer Vitamin C Brausetablette. Der Rest geht nicht ab.
Es geht fast alles ab. die Richtigen Zutaten und etwas Geduld. Du müsstest mal sehen wie krass meine Münzen teilweise aussahen. Da konnte man nicht mal sehen das es Silber ist.
Mit Zitronensäure und einer weichen Zahnbürste und Politur erreicht man kleine Wunder.
 
Oben Unten