• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Doch noch gelohnt :)

Sondeljoe

Mitglied
Schönen Abend!!!
War heut mal wieder unterwegs hatte allerdings anfangs Pech und hatte nach 3 Std im Wald nur Müll gefunden. Hab mich dann entschlossen den Spot zu wechseln und das hat sich gelohnt habe dann noch 1 Std gesucht und des kann sich echt sehen lassen. Paar Knöpfe, einer passt mit der Scheibe überein ,1 Heiliger der leider Tod ist genau wie die Münze. Was das längliche ist habe ich keine Idee.
 

Holti

Administrator - Division B1
Teammitglied
Wow echt schön gefunden. Messer und die 200 sind klar meine Favoriten ... aber die Knöppe sind auch sehr schön :thumbsup:

Bitte gewöhne dir gleich an deine Funde mit einer Metrik zu zeigen! Ideal wäre Material Bestimmung (wenn möglich) und Eigenschaften wie magnetisch oder halt nicht. Gilt natürlich für alle hier ;)
 

Prolin

Bekanntes Mitglied
Super Funde, die 200 Mark sind für eine Alumünze die 100 Jahre im Boden lag echt noch super erhalten :) Habe auch eine 200 Mark und 500 Mark Münze von 1922, diese habe ich aber gekauft weil ich sie schön finde und leider nicht ersondelt :D
@iRadio Die Münze hat einen Durchmesser von 23mm, ist also ziemlich genau so groß wie eine 1€ Münze. Auffallend bei der 200 Mark Münze ist, dass sie extrem leicht ist, sie wiegt grade mal 1g (!), während eine 1€ Münze 7,5g wiegt. Als ich die 200 Mark Münze für 2€ bei Ebay ersteigert habe dachte ich zuerst, es wäre eine Plastikfälschung, aber sie ist tatsächlich so leicht :D Super Münze, wenn man auch denkt sie würde jeden Moment zerbrechen :)
 

Braini

Bekanntes Mitglied
Ich würde das Messergriffbruchstück ab 1900 tendieren, kann aber auch wesentlich neuer sein. Messing wurde schon früh und bis heute verarbeitet.

Die 200 Mark sind wirklich gut erhalten. Alu aus der Zeit ist oft angefressen. Aber die ist top!
 
Oben Unten