• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Die funde von diesem we .....

Sondel-Oink

Foren Inventar
Beiträge
1.735
So , hier sind mal ein paar funde von diesem wochenende , das ich mit meiner frau zusammen verpiept habe . Darunter befindet sich auch ein ufo , das fpür mich etwas seltsam ist .
Fund vom ersten acker :
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Funde aus dem wäldchen daneben , die hälfte geht auf das konto meiner besseren hälfte :
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.

Und nun zum UFO .
Es schaut aus wie ein stück von einem bajonet , dolch oder säbelblatt . Das ist mir aber wiederum sehr suspekt , denn es gibt ein anzeichen , das ich noch nie an einer blankwaffe gesehen habe . Die eine seite ist gewölbt , aber die andere seite ist flach . Warum ? Was kann es sonst sein ?
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.
Die gewölbte seite .

Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.



Dieses bild zeigt die flache seite .
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.


Na dann wäre es jetzzt an der zeit mal überlegungen loszuwerden , die vieleicht zur klärung dieses ufo`s beitragen könnten .
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
M

MIGELE

Gast
Definitiv eine abgebroche Blankwaffe
Sind beide Seiten gleich porös?
Oder blättert eine?
 

Sondel-Oink

Foren Inventar
Beiträge
1.735
Definitiv eine abgebroche Blankwaffe
Sind beide Seiten gleich porös?
Oder blättert eine?
Bis jetzt hat sich von dem stück noch nichts verabschiedet . Eigentlich recht solide , denn als ich es sauber gemacht habe , ist nichts abgefallen , nur der dreck . Das erklärt allerdings noch nicht , warum eine seite gewölbt , und die andere flach ist . :(:(
 
M

MIGELE

Gast
Hätte sein können das eine Seite durch Korrosion stärker verwittert ist und dadurch sicher stärker auflöst
War nur eine Vermutung!
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
5.124
leider hab ich keine Ahnung was das sein könnte - aber auch alle funde sind sehr schön - die handgeschmiedeten nägel gefallen mir immer, davon hab ich auch schon ein paar.:thumbsup:
die münzen sind auch sehr gut erhalten.
 

Zettface

Ritterschaft Christi
Beiträge
1.342
Es könnte sein das es sich um altes Schuhmacherwerkzeug, ein sogenanntes Kneipmesser handelt.Zumindest von der Form und der einseitigen
Wölbung her würde deine Beschreibung passen:
Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Fotos sehen zu können.

/
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.

daaners

VIP User
Beiträge
1.028
Gute funde, bei dem wetter an der frischen luft, top.

Ich tippe bei dem ufo evtl auf eine abgebrochene halbrund feile. Wobei das schuhmacher werkzeug auch so aussieht.
 
V

Venator

Gast
Gute funde, bei dem wetter an der frischen luft, top.

Ich tippe bei dem ufo evtl auf eine abgebrochene halbrund feile. Wobei das schuhmacher werkzeug auch so aussieht.

100 Punkte!
Ich hatte ja auch irgendwann mal Schlosser gelernt....
Ist eine Halbrundfeile!
 

Sondel-Oink

Foren Inventar
Beiträge
1.735
100 Punkte!
Ich hatte ja auch irgendwann mal Schlosser gelernt....
Ist eine Halbrundfeile!

Für eine halbrund-feile ist die zu filigran , ausserdem sieht man keine hiebe . Ich hab schon 200 jahre alte verrostete feilen in der hand gehabt , aber die hiebe konnte man immernoch erkennen . Also keine 100 punkte . Leider nur 20 , für die idee , dass es eine sein könnte .
 

Holti

Foren Inventar
Beiträge
3.272
Wenn das Stück eine feine Längsrillung aufzeigt, natürlich schwer zu erkennen, dann könnte es ein Wetzstahl sein. Auf dem Foto kann ich das nicht erkennen aber die Form erinnert mich stark daran.
 

Onkel Horscht

Moderator und Detektor Schrauber
Beiträge
1.333
Also bei Feile bin ich auch nicht: es müsste ein Ansatz der Angel zu sehen sein, außerdem wird die Feile vom Kopf zur Angel normal immer dicker (oder nur am Kopf dünn). Beim Kneipmesser würde ich keine Rundung erwarten. Aber ich habe bis jetzt auch noch keine bessere Idee.
 

Zettface

Ritterschaft Christi
Beiträge
1.342
Beim Kneipmesser würde ich keine Rundung erwarten
Dachte ich auch erst aber wenn du auf dem Bild mal das Messer ganz links betrachtest meine ich ein Wölbung der Oberseite zu erkennen,vielleicht auch beim Anschliff....Es scheinen aber auch flache dabei zu sein... kenne mich mit den Dingern auch nicht wirklich aus.
 
Oben Unten