• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Der heutige Münzfund

Sondel-Oink

Foren Inventar
Ich war heute mit einem guten sondel-freund mal wieder unterwegs , um die äcker unsicher zu machen . Natürlich war es uns zuviel den besitzer ausfindig zu machen , denn das wäre ja an diesem schönen sonntag zeitverschwendung gewesen , und so fingen wir an den ersten acker zu besondeln . Ausser einer handvoll schrott ist natürlich nichts passiert , aber wir hatten ja noch einige äcker vor uns . Beim zweiten acker gab es dann endlich ein super ton aus dem lautsprecher , und ich hielt nach reichlich graben die erste münze in der hand .
20200105_165133.jpg 20200105_165158.jpg
Zuhause hab ich das teil dann gereinigt , und mit erstaunen festgestellt , dass es sich um eine 12 Heller münze handelte aus dem jahre 1767 , aus der reichsstadt A(a)chen .

Screenshot_2020-01-05-16-58-11-1.png

Die ist zwar nicht sehr gut erhalten , aber was soll man sagen , man freut sich doch über jede münze , die tiefer als 40 cm liegt , und noch so gut erhalten ist . Leider war dies der einzige fund den wir auf den äckern gefunden haben , aber später ist noch eine schnalle aus dem wald hinzu-gekommen , die erst von meinem sondel-kameraden identifiziert werden muss .
Jetzt noch was in eigener sache bevor wieder die fragerei losgeht .
Nein wir haben kein grab gefunden , oder tongefäße zerstört , die äcker waren schon umgepflügt , und um hier mal eine kleine landwirtschaftslehre zu erteilen , kommen jetzt die tiefen die der pflug eintaucht , für alle möchte-gern-bauern :

Feldgras 12-15cm Grubber nach Winterweizen.....
Stoppelweizen 35cm Pflug+ U-Dorne
Rübenweizen 20 -25 cm mitm Grubber
Zuckerrüben 35cm+U-Dorne nach Mais oder
45cm+ Zwischenfrucht in Sommersaat oder
25cm nach Weizen +Zwiefrucht oder
40cm mit Parallockerer ein Tag vor der Saat oder
35cm mit Schmalscharen im Dezember bis Februar ....alles nach Bodenfeuchte gerichtet .

Da hab ich mich jetzt extra beim nachbar erkundigt , der ist bauer , und mir die mühe gemacht es aufzuschreiben damit ich in zukunft weis , wie tief ich wirklich graben kann , ohne den archäologen und deren gefolge , die täglich andauernden kaffee-pausen zu versauen .
Achso , bevor ich es vergesse , wir sondeln OHNE nfg .
Mfg S-O
 

Pelle

Foren Inventar
Zuerst muss ich Dir zu deiner wunderschönen Münze gratulieren. Ich finde sie sehr :eek: und der Zustand mal:rolleyes:
Ich möchte deinen Thread nicht dazu nutzen um hier meine Meinung zu dem von Dir Geschriebenen kund zu tun. Nur so viel, Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
Und eines ist sicher, Du hast es drauf. Nicht nur mit dem was Du hier schreibst.

Gruß Pelle
 

Holti

Administrator - Division B1
Teammitglied
Klasse Münze, toller Fund !
Zum Übrigen ... da halte ich es wie Pelle schrieb .......................................................................................................................................................................................!
 

Tiberius_XX

Legende
Schöne Münze. Das nur eine Seite zu erkennen ist macht doch nichts. So alt wie die ist. Die Münze ist immerhin älter als die Vereinigten Staaten von Amerika :)
 
Oben Unten