• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Das ist ja komisch verformt

Braini

Legende
was es nicht gibt. Aufprall sollt man wohl ausschließen. Oder sind da Spuren eines abgelenkten Aufschlages. Oder es hat mal einer seine Kraft daran ausprobiert.
 

gokartracer

Mitglied
nicht in tausend Jahren ist das eine Patronenhülse ... das ist ja absolut symetrisch gebogen, ohne Einkerbung, ohne Beschädigung. Das ist irgendwas anderes :)
Nur hab ich keine Ahnung was :)
 

Goody

Profi
nicht in tausend Jahren ist das eine Patronenhülse ... das ist ja absolut symetrisch gebogen, ohne Einkerbung, ohne Beschädigung. Das ist irgendwas anderes :)
Nur hab ich keine Ahnung was :)
Stimmt ist keine Hülse sonder ein Geschoss :D .
Doch doch sieht man an den Rillen von den Zügen und Felder . Nur was das so schön gebogen hat möchte ich auch gern wissen
 

Sondel-Oink

Legende
HJier ist die auflösung , die ich auch schon am samstag auf dem anderen forum gepostet habe .
Hier eine kopie davon :

Das ist ein sondermodell , damit schießt man um die ecke .
Ne quatsch , diese verformungen passieren oft , wenn das projektil mit hoher geschwindigkeit auf eine weiche aber doch harte substanz trifft , wodurch ein teil der energie abgefangen wird aber durch die verbleibende ein drall entsteht . Dadurch bewegt sich das projektil schräg , was es letztendlich so aussehen lässt ohne komplett deformiert zu werden .
Hab ich auch nicht gewußt , darüber hat mich eben jemand aufgeklärt der neben mir sitzt , und scharfschützenausbildung genossen hat .

Der kamerad war bis sonntag bei mir , und hat mitgelesen was ich auf dem forum angeschaut habe . So ist diese antwort entstanden , und wie geschrieben , nicht auf meinem mist gewachsen .
 

Pelle

Foren Inventar
HJier ist die auflösung , die ich auch schon am samstag auf dem anderen forum gepostet habe .
Hier eine kopie davon :

Das ist ein sondermodell , damit schießt man um die ecke .
Ne quatsch , diese verformungen passieren oft , wenn das projektil mit hoher geschwindigkeit auf eine weiche aber doch harte substanz trifft , wodurch ein teil der energie abgefangen wird aber durch die verbleibende ein drall entsteht . Dadurch bewegt sich das projektil schräg , was es letztendlich so aussehen lässt ohne komplett deformiert zu werden .
Hab ich auch nicht gewußt , darüber hat mich eben jemand aufgeklärt der neben mir sitzt , und scharfschützenausbildung genossen hat .

Der kamerad war bis sonntag bei mir , und hat mitgelesen was ich auf dem forum angeschaut habe . So ist diese antwort entstanden , und wie geschrieben , nicht auf meinem mist gewachsen .
Deshalb warste kaum on.
Hauptsache Du hattest deinen Spaß :crazy:
 

Ötzi

Moderator
Teammitglied
Oink hat das sehr gut beschrieben, aber es gibt auch noch eine andere Erklärung wegen der Verformung.
Da zb. mit dem MG ja immer auf Dauerfeuer geschossen wurde, sind nach einiger Zeit die Läufe ausgeschossen.
Dann passiert folgendes,das Projektil überschlägt sich wenn es den Lauf verlässt.
Ich hatte schon mit Karabiner geschossen wo der Lauf ausgeschossen war, hast zufällig die Scheibe getroffen,
hat man gesehen das das Projektil flach aufgeschlagen hat.Schaut man durch solchen Lauf sind die Züge kaum erkennbar.
Mit solchen alten Dinger sollte man vorsichtig sein sonst fliegt dir das Ding um die Ohren,Auch sind die Verschlüsse nicht
mehr dicht,und es treten Gase aus dem Verschluss aus die dir das Augenlicht kosten können.Also Finger weg.
 
Oben Unten