• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Bronze Ufo

bx812

Foren Inventar
Kann jemand eine Idee geben was das sein koennte. Ist gerolltes Bronzeblech, hohl, oben zwei Rillen als Verziehrung, unten eine, unten befindet sich mittig ein kleines Loch. Oben das "ausgefranzte" Ende ist eine Verziehrung. Kommt von einem Feld auf dem immer wieder mal MA Funde rauskommen, ich habe aber absolut keine Vorstellung ueber Zeitstellung oder Verwendungszweck.

VKAT6344[1].JPG RVVL2509[1].JPG MDQS0790[1].JPG
 

Joachim

Experte
Aber....!! Komentierte, Glaube ich , das Bronze oder Kupfer eine Grünspan Pattina bildet und somit Giftig ist!! . Das ist Fakt!
Denke von Daher lieg ich Falsch :(
 

Sondel-Oink

Legende
Danke Dir, die Achselschnurdinger sind unten spitz, das Teil hier ist unten rund und hat ein Loch :-( bzw ist hohl. Allerdings WKII kommt vereinzelt auf den Aeckern dort auch vor.
Also ich hab mal meine fangschnur rausgekramt , da besteht zwar eine gewisse ähnlichkeit , aber die ist oben gepfalzt . Das was du gefunden hat , ist zwar ähnlich , aber ich bezweifele dass es von einer fangschnur stammt . Die zacken an der öffnung machen mich etwas stutzig .
 

IndyJones

Legende
Oinky du Veteran, wie geht es Dir ? Die Zacken wurden , nach dem das Zierband in die Öffnung hineingelassen wurde zusammengefaltet und damit war es fest verbunden.
 

bx812

Foren Inventar
Was mich irritiert ist das schmale untere runde Ende und das es ein Loch hat. Deshalb ja auch der Erste Gedanke - Zigarettenspitze. Als Raucher meine ich aber das Ding ist zu schmal und die Oeffnung zu klein. @Indy, schoen mal wieder was von Dir zu lesen.
 

bx812

Foren Inventar
Also, das Loch unten ist kein Loch sondern eine Delle :rolleyes: es handelt sich vermutlich um einen Stift, wie oben schon geschrieben. In die Oeffnung wurde ein geschnitzter Pferdeknochen gesteckt und damit in Wachs geschrieben - warum man auch immer in Wachs schreibt sei mal dahin gestellt.
 
Oben Unten