• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Bitte um Fundbestimmung

C

Claudia

Gast
Halloooooo zusammen, hab heute einen kleinen Sondelgang gemacht und interessante Knöpfe umd dieses Teil gefunden weiss leider nicht was das ist, vielleicht is ja jemand da der das kennt sag schon mal danke
 

Anhänge

    Du musst angemeldet und freigeschaltet sein um Anhänge sehen zu können.
G

Gast 38

Gast
war jetzt nur mal so´n Gedanke von mir.
Normal sind die Dinger mehr aus Stein oder Kera (wg. Gewicht)
 
G

Gelöschtes Mitglied 15

Gast
Da bin ich, kann dazu leider nichts sagen.

Gruß Gelöschtes Mitglied 15
 

IndyJones

Legende
Beiträge
647
Also ich bin, wie auch Gelöschtes Mitglied 15 sehr vorsichtig mit der Bestimmung. Aber von der Patina her würde ich sagen Neuzeitlich und auf einen Fuß eines Kerzenständers tippen.
 
S

siggi

Gast
Ich kann ja falsch liegen, aber bisher war ich der Meinung, dass Spinnwirtel (um deren Zweck zu erfüllen - nämlich die Schnur straff zu halten) ein "anständiges" Gewicht haben müssen.
Das macht dieses "Hohlgefäß) auf keinen Fall. Hat schon mal jemand hohle Wirtel gefunden ? Ich noch nicht. Die waren alle aus Blei oder Ton und nicht hohl.
IndyJones geht wohl in die richtige Richtung.
 
G

Gelöschtes Mitglied 15

Gast
Also Spinnwirtel mit Sicherheit nicht, mir sind schon die Tränen vor lachen gekommen.
Ich denke, der Fund hatte mal einen Fuß, der möglich verschraubt war, da her datiere ich das Fundstück in die Neuzeit.

Gruß Gelöschtes Mitglied 15
 
C

Claudia

Gast
Also ich bin, wie auch Gelöschtes Mitglied 15 sehr vorsichtig mit der Bestimmung. Aber von der Patina her würde ich sagen Neuzeitlich und auf einen Fuß eines Kerzenständers tippen.

Glaub ich auch langsam....
[automerge]1537378705[/automerge]
Also Spinnwirtel mit Sicherheit nicht, mir sind schon die Tränen vor lachen gekommen.
Ich denke, der Fund hatte mal einen Fuß, der möglich verschraubt war, da her datiere ich das Fundstück in die Neuzeit.

Gruß Gelöschtes Mitglied 15

Ja ist echt komisch, aber es könnte tatsächlich so ein Teil vom Kerzenständer sein. Wie z.b eine Feldkirche im Krieg mit so einer dünnen Kerze. Pratisch wie für so einen kleinen Altar. So reime ich mir das zusammen. Kann aber auch falsch liegen.
 
S

siggi

Gast
Sieht das nicht aus, als wär an der Mündung des Loches etwas abgebrochen ? Da war bestimmt mal ein kleines Figürchen drauf o.ä. Ziergegenstand.
Was gibts da zu lachen ? NP - sag du mir, hast du je einen hohlen Spinnwirtel gefunden ?
 
Oben Unten