• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Angst vor Sondeln an der Straße?

Philipp_ltd

Bekanntes Mitglied
Hallo, ich habe ein kleines Problemchen, und zwar traue ich mich nicht an Land-, Haupt- oder Bundesstraßen zu Sondeln. Ich habe immer Angst dass jemand der vorbei fährt, stress machen möchte oder die Polizei ruft. Hier in Hessen ist das ganze ja ein wenig heikler. Deswegen suche ich nur an recht abgelegenen Orten. Ist die Sorge unbegründet? Wie ging es euch am Anfang? Ich habe schon überlegt nur bei Nacht zu suchen aber das ist ja auch nicht so dolle...

Hoffe ihr könnt mir da irgendwie die Angst nehmen :confused:

MfG Philipp
 

Philx

Bekanntes Mitglied
Komme aus Nds. Ich versuche immer nicht direkt in der ersten Reihe zu sondeln..
Hat sich mit der Nfg aber eh erledigt.
 

Günther

Legende
Da ich aus Bayern komme und die Genehmigung vom Bauern/Eigentümer habe, ist für mich kein Problem da zu Sondeln.
Da du ja aus Hessen kommst und keine NFG haben solltest würde ich es nicht unbedingt herausfordern da die Strafen sehr empfindlich sind.
 

Doc

Bekanntes Mitglied
Direkt an irgendeiner Straße wäre mir auch zu heikel.
Ich versuche es meistens Abseits von irgendwelcher Zivilisation. Da es für mich ja auch entspannend sein soll, der Wauzi tun und lassen kann was er will und ich mich nicht dauernd umschauen will.
 

Joachim

Experte
Hart aber Besser so.
wenn Dein Bauchgefühl nicht mit deinem Vorhaben Übereinstimmt Lassen!!
Ich hätte da auch Bauchweh.
Obwohl ich aus einer kleinen Ländlichen Gegend komme.
Ein Dummkopf wird die scheis..... zum kochen bringen .
+Muss nicht ,,,aber das riecht schon danach.
Sorry das ich Direkt bin .
Ich würd es nicht machen .
Dazu noch ,,bist bekannt wie Bunter Hund .
Und ein Negatives Proton ......Kriegst von keinem Bauern mehr was .
Die wollen ihre Ruhe haben.
Dennoch Allzeit Gut Fund
 

bx812

Foren Inventar
Ja aber erstmal ein Jahr mit "den Augen suchen" wenn er in der Zeit anner Strasse erwischt wird kann es das gewesen sein. Es gab in diesem Jahr in Hessen verschiedene Probleme mit Sondlern die an einer Strasse sondeln. Da kam es auch einmal vor das ploetzlich ein Archeologe vor einem Sondler stand und die Herausgabe dessen Daten gefordert hat sonst holt er die Polizei. Wenn es ein interessantes Gebiet ist wuerde ich Nachts an der Strasse sondeln, bzw im Dunkeln, ist ja jetzt kein Problem wo es gegen 17 Uhr pechschwarze Nacht ist.
 

Philipp_ltd

Bekanntes Mitglied
Alles klar, danke für eure Antworten! Ich dachte ich wäre der einzige der sich davor fürchtet :rolleyes: aber wenn ihr es auch nur bei Nacht macht, dann ist ja gut. Habe bei mir einige Hügelgräber an der Straße gefunden und werde die Tage dann mal bei Nacht in der Nähe davon suchen ;)
 

bx812

Foren Inventar
@Philipp_ltd an und um Huegelgraebern wirst Du nix finden. Gar nix. 1. Waren schoen Heerscharen seit den 70 gern dort, 2. die die diese Graeber gebaut haben haben einfach nichts verloren. Ich war an sehr vielen dieser Stellen, aussenrum und mittendrin (obendrauf ergibt keinen Sinn) nichts, gar nichts. Kannste Dir sparen, trink statt dessen besser ein Bier. Isso. Oder schau in der Schummerung wo Du in der Naehe einen alten Weg findest. Oder gar die Siedlung :)
 

Ötzi

Moderator
Teammitglied
Ich suche auch nicht neben der Straße,halte mich gerne im Hintergrund auf.
Sowenig wie möglich auffallen.
 

Andi

Legende
Also das sagenumwobene Erdbeerfeld liegt ja direkt an einer viel befahrenen Straße.
Angehupt wurden wir mehrfach, macht mir aber nichts aus da ja eine Genehmigung besteht.

Jedoch weiß ich was du meinst, diese Ängste hatte ich anfangs auch.
Du kannst dir sicher sein dass sich das mit der Zeit legt.
 

Hamsterson

Experte
Du kannst dir sicher sein dass sich das mit der Zeit legt.
Wenn er keine NFG dafür aber gesunden Menschenverstand hat, dann werden diese Sorgen/Ängste nur größer.

Im Allgemeinen haben die Flächen an den Straßen höhere Funddichte. Das liegt erstens daran, dass diese Bereiche von vorsichtigen Sondlern (und das sind die meisten) gemieden und dementsprechend weniger abgesucht wurden und zweitens deckt sich der Streckenverlauf von vielen heutigen Straßen mit dem Verlauf von den alten alten Wegen. Das gilt vor Allem für die Ausfallstraßen von kleinen und mittelgroßen Ortschaften, die im letzten Jahrhundert nicht zu stark gewachsen sind. Die Äckern an den Ausfallstraßen weisen überdurchschnittliche Fundkonzentration auf.
 

Philipp_ltd

Bekanntes Mitglied
@Philipp_ltd an und um Huegelgraebern wirst Du nix finden. Gar nix. 1. Waren schoen Heerscharen seit den 70 gern dort, 2. die die diese Graeber gebaut haben haben einfach nichts verloren. Ich war an sehr vielen dieser Stellen, aussenrum und mittendrin (obendrauf ergibt keinen Sinn) nichts, gar nichts. Kannste Dir sparen, trink statt dessen besser ein Bier. Isso. Oder schau in der Schummerung wo Du in der Naehe einen alten Weg findest. Oder gar die Siedlung :)
Danke für die Tipps :)! Da sieht man, dass ich noch viel zu lernen habe :D. Und damit erspare ich mir auch die Mühe da zu suchen und kann mich mehr auf die Wiesen und Äcker fokussieren. Ich werde dann glaube ich mal an einigen wenigen Tagen an Straßennähe bei Nacht suchen. Tagsüber lasse ich das dann lieber bleiben. Danke euch allen :)
 

Zulu

Münz-Sauger
Alles klar, danke für eure Antworten! Ich dachte ich wäre der einzige der sich davor fürchtet :rolleyes: aber wenn ihr es auch nur bei Nacht macht, dann ist ja gut. Habe bei mir einige Hügelgräber an der Straße gefunden und werde die Tage dann mal bei Nacht in der Nähe davon suchen ;)
Bei Hügelgräber findet man eig nichts, die gräber sind so tief da müsstest 5 Meter tief buddeln. Habe da auch keine Bedenken, wenn du da suchen gehst
 

bx812

Foren Inventar
Bei Hügelgräber findet man eig nichts, die gräber sind so tief da müsstest 5 Meter tief buddeln. Habe da auch keine Bedenken, wenn du da suchen gehst
Sinn und Zweck ist ja das 1. die Huegel errichtet werden mussten / kann man Sachen bei verlieren. 2. Angehoerige werden immer mal wieder dort hin gekommen sein / kann man Sachen bei verlieren, aber wie schon geschrieben bei mir immer negativ gewesen. Aufn Huegel drauf macht keinen Sinn. Zu schaun ob eventuell ein Tier einen Tunnel gegraben hat und dort was drin liegt schon ;) da gabs schon Faelle...
 
Oben Unten