• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist und dich Vorgestellt hast, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

#2 auf der Silberwiese

ilbetritsch

Shaun on tour
Klasse gefunden Lynx aber ob das eine Musketenkugel ist bezweifel ich ....
Interessant finde ich das unscheinbare Ding gleich unter dem Zahnrad! Hat wer einen Plan was das sein kann?
Ein Knopf....würde ich sagen! Hat er auch so beschrieben ;)

@lynx90 , dreh doch bitte mal die vermeintliche Musketenkugel 90° nach links, so das man den Gießzapfen (die Bruchstelle) von vorne sieht!

... verdammt das lässt mir keine Ruhe...hier mal ein Bild von MK´n mit Zapfen:
MK mit Gießzapfen.PNG die sehen für mich total anders aus....

Da haste echt nen Interessanten Fund!
 
Zuletzt bearbeitet:

ilbetritsch

Shaun on tour
hmmm, sieht iwie viel feiner aus als alles andere was ich kenne.... evtl ein frühes Jagdgeschoss, welches feiner und edler hergestellt wurde
damit es eben auch präziese ggf auch härter ist. Ähnlich ist es mit der heutigen Munition ja auch!!!!
 

Joachim

Experte
Allso .
Ich meine .
Als MK.
Ist sie sehr schlecht rund gegossen.
Der Grat in der Mitte macht für eine Mu keinen Sinn.
Der Gieskrater sehr komisch.
Wurden sie alle annähernd an Ort und Stelle gefunden?.
Verzweifelte versuche zu produzieren vor dem Ende??
Sehr viel unterschiedliche Grössen.
Das bleibt Spannend.
 

lynx90

Bekanntes Mitglied
vielleicht wurde sie als das Blei ausging in der Not gegossen?
Habe mal irgendwo gelesen das zur Not alles mögliche eingeschmolzen wurde als das Material ausging.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten