Mit Kumpel auf Tour

  • Gestern war ich mit meinem Kumpel auf Tour.
    Wir waren im Wald und mein neues GPS vom Heimatverein konnte ich auch gleich testen.
    Mit dem Teknetics Patriot hab ich wieder Top Funde gemacht, 2 Mittelalter Münzen davon 1 Handheller, die andere vielleicht Schweinfurt.
    Die zweite Münze hatte der Deus von mein Kumpel nicht angezeigt, der Patriot mit Sens. 75 noch ein klares Signal.
    Zum Schluß machte ich noch ein Top Fund, eine Paukenfibel 620-450 vor Christus.
    Hier die Funde


    Gruß Sherlok
    [automerge]1520353018[/automerge]
    Hier die Münzen und die FibelPlease login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

  • Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor. Ich bin vorhin auf den Beitrag gestoßen und war von den Funden beeindruckt. Als ich dann das Bild vom GPS gesehen habe kam mir die Gegend von Karten her bekannt vor. Aufgrund von Recherche meinerseits. Als ich dann im Bayernatlas geguckt habe, habe ich gesehen das fast der gesamte Wald in dem die Funde gemacht wurden, Bodendenkmal ist. Also für Sondler absolut tabu.
    Und ja, auch ich Messe relevante Funde ein.


  • Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor. Ich bin vorhin auf den Beitrag gestoßen und war von den Funden beeindruckt. Als ich dann das Bild vom GPS gesehen habe kam mir die Gegend von Karten her bekannt vor. Aufgrund von Recherche meinerseits. Als ich dann im Bayernatlas geguckt habe, habe ich gesehen das fast der gesamte Wald in dem die Funde gemacht wurden, Bodendenkmal ist. Also für Sondler absolut tabu.
    Und ja, auch ich Messe relevante Funde ein.


    Außer man hat einen Auftrag zum suchen auf einem Bodendenkmal. Ich bekomme immer mal wieder von unseren Archäologen Gebiete zugewiesen auf denen ich schauen soll was ich da so finde. Natürlich muss auch hier jeder Fund mit GPS eingemessen werden. Ansonsten Finger weg von Denkmälern :cool:


  • Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor. Ich bin vorhin auf den Beitrag gestoßen und war von den Funden beeindruckt. Als ich dann das Bild vom GPS gesehen habe kam mir die Gegend von Karten her bekannt vor. Aufgrund von Recherche meinerseits. Als ich dann im Bayernatlas geguckt habe, habe ich gesehen das fast der gesamte Wald in dem die Funde gemacht wurden, Bodendenkmal ist. Also für Sondler absolut tabu.
    Und ja, auch ich Messe relevante Funde ein.


    Ich muss zugeben das mir die Bodendenkmäler im Acker recht herzlich egal sind. Zerstört wurden die schon vom Landwirt. Im Wald kann man sich drüber streiten. Spätestens wenn die Bagger anrücken sind Sondler vor Ort.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!