auch wenn`s langweilt - Gewässerrunde 6.0

  • Wahrscheinlich wirds langsam langweilig mit meinen Gewässerfunden, aber ich kanns nicht lassen so lange da noch was geht. Mir gehts aber nicht allein so, denn ich bin dort selten allein.

    Diesmal habe ich neben meinen beiden Sondel- Kumpels noch den Sondelnachwuchs von morgen kennengelernt. Frische 17 Jahre alt und mit Bahn und Fahrrad angereist. Dafür gibts meinen Respekt.

    Wie bequem ist da ein Auto. Könnte mir gar nicht vorstellen alles mir dem Rad zu transportieren. Aber mit 17 hat man bestimmt auch noch nicht das volle Zubehör mit an Bord.


    Angeblich suchten die beiden Knaben den verlorenen Goldring vom jemanden. Aber irgendwie klang das wie die Ausrede die man gebraucht wenn jemand Merkwürdiger fragt was man denn da mache und suche. Egal, man hatte jedenfalls eine Menge fragen an mich als "Profi" und man kam sogar aus der gleichen Stadt wie ich. Ich werde ihn wohl mal mitnehmen bei Gelegenheit. Da kann er sich auch das Strampeln mit dem Bike ersparen.


    Zurück zu meiner Tour. Meine beiden Kumpels suchten das bereits sehr lohneneswerte Strandbad ab. Ich glaubte aber nicht das dort noch was geht. Die letzte Runde dort war schon ernüchternd und haufenweise Blei -Spitzprojektile dort gestreut.

    Deshalb suchte ich einen anderen Bereich ab. Die tausenden Angelbleie raubten mir bei Zeiten den letzten Nerv. Aber ich wollte nicht ohne einen Ring von dannen ziehen.

    Dann kam das erste 99`er Signal. Konnte ja nur eine Aluhülse oder ein fetter Silberner sein. Das Glück war mit mir. Ein fetter 835`er Initialen- Silberring. Dann kamen noch 2 kleine Silbermünzen. Leider waren die nicht mehr so toll wie erhofft. Wenn die Kruste meist schon heftig ist, ich meine nicht Patina, dann ist die Oberfläche der Münze meist schon angegriffen, vorallem bei Billon.

    Normalerweise sollten die Silbermünzen in einem besseren Zustand sein für Süßwasserfunde. Kenne ich von anderen Gewässern. Allerdings ist dieses Gewässer als mit eingeleiteter Gülle bekannt. Möglicherweise gibts da einen Zusammenhang.


    Dann hatten meine Kumpels ihr Tour beendet. Einer hatte auch einen tollen Initialen- Ring und einen 585`er. Das stachelt mich an und ich hatte noch etwas Zeit bevor ich den Abflug machen musste.

    Das Glück war mir hold wie die letzten Runden nicht mehr. So konnte ich auch noch zwei kleine Goldringe und einen Kupfer- oder Bronzering dem Boden entreißen. Einige Beifund gabs auch noch und eine gefühlte Tonne Blei. Interessant auch die niederländischen 5 Cent.


    Auch hier wieder einige ältere Münzen und ein Arsen/Bronze Knopf.


    Please login to see this attachment.


    Am Ende wieder die gereinigten Funde zur Siegerehrung.


    Please login to see this attachment.

  • Jetzt hör aber mal auf, wie kannst du nur denken, das es uns langweilig wird?! :winking_face:

    Die, die es nicht interessiert, lesen nicht weiter. Die, die es interessiert, so wie mir, lesen deine Ringjagd mit Freude.

    Einfach erstaunlich, was du immer wieder schönes an die Oberfläche förderst.

    Weiter so :thumbs_up:

  • Es langweilt absolut nicht, toller Bericht!

    Mit dem Fahrrad, fahre ich auch viel zum sondeln. Hab aber ein Ebike, sonst würde ich es nicht machen.


    Das ist eine sehr schöne Ausbeute und deine Ausdauer hat sich ja bezahlt gemacht. Glückwunsch!

    Der Siegelring gefällt mir besonders gut, da er meine ehemaligen Initialen hat. Die waren auch auf meinem ersten Auto.

  • Nein, nein mach nur weiter so , bin da voll bei dir :winking_face:

    wieder schön abgeräumt :thumbs_up:.

    Aber sag mal machst du nur Liegewiesen, sandbänke etc oder wie tief gehst du ins Wasser .

    Ich meine nur weil ich wunder mich gerade die Seen müssen doch mittlerweile schon wieder viel kühler sein :thinking_face:

  • Danke ersteinmal für euer positives Feedback Maestro und Klaus, Capricorn und Maulwurf.


    Dann sollte es wohl nicht meine letzte Gewässerund gewesen sein.


    @Sandra: Hoffe dir gehts wieder soweit das du mal wieder Sondeln warst. Respekt, auch mit einem E-Bike wäre das für mich ne Herausforderung. Wenn ich überlege was ich alles mit mir rumschleppe. Allerdings lässt sich auch mein MD nicht so einfach zusammenschieben.

    Krass das es dein Initialen sind. Einen mit meinen fand ich noch nicht, obwohl es einige sind. Bei mir würde aber auch einiges Andere meine Initilen tragen, auch spezielle Ringe. Ihr wisst was ich meine.


    Maulwurf: ich hatte die Frage in einem meiner anderen Gewässerunden schon einmal beantwortet.Vielleicht in der 2.0 die nicht mehr verfügbar ist. Aber kein Problem.

    Also ich suche auch mal Liegewiesen ab, aber das ist mühsam und vermüllt. Ich bin eine Frosthucke und mich würde keiner in kaltes Wasser kriegen. Meine Gewässerunden sind reine Touren auf festem Boden. Allerdings steht dort im Normalfall Wasser. Im Moment ist aber an einigen Gewässern der Notstand ausgebrochen. :winking_face:

    Im Herbst wird auch abgefischt oder TS müssen repariert werden, dann wird das Wasser abgelassen. Das ist dann immer die Gelegenheit.


    So sehen meine Locations aus.


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

  • @Sandra: Hoffe dir gehts wieder soweit das du mal wieder Sondeln warst. Respekt, auch mit einem E-Bike wäre das für mich ne Herausforderung. Wenn ich überlege was ich alles mit mir rumschleppe. Allerdings lässt sich auch mein MD nicht so einfach zusammenschieben.

    Krass das es dein Initialen sind. Einen mit meinen fand ich noch nicht, obwohl es einige sind. Bei mir würde aber auch einiges Andere meine Initilen tragen, auch spezielle Ringe. Ihr wisst was ich meine.

    Ja, ich gehe wieder sondeln und kann sagen, dass es für mich die beste Therapie ist. Wobei Therapie vielleicht der falsche Ausdruck ist, ein passender fällt mir aber nicht ein.

    Es waren meine Initialen mit meinem Mädchennamen, aber ich finde die Initialen immer noch schön. Vielleicht finde ich ja mal was mit deinen Initialen. Bisher ist es bei meinen Funden noch überschaubar, EH und LH.


    Was bedeutet TS in deinem vorletzten Satz? Sind lustigerweise meine jetzigen Initialen.


    Schöne Location. Da würde ich auch mal gerne sondeln.

  • Sandra, wichtig ist das du etwas machen kannst was dir gut tut und wenn du beim Sondeln mal den Kopf freibekommst dann ist es das Richtige. Egal wie du es nennst, wenn es dir hilft. Viel Kraft für dich, auch wenn es nicht aufhören wird weh zu tun.


    Bei der großen Anzahl von Möglichkeiten bei Initialen wäre es bestimmt ein Zufall das passende zu finden. Bei mir muss es ein Doppelbuchstabe sein 2x S. Eigentlich in einer anderen Bedeutung auffindbar. Das einzige was ich mal erlebt habe, mein Freund hatte einen ähnlichen Initalenring gefunden wie ich, mit den gleichen Initialen wie ich auch schon einen hatte.


    TS = Talsperre, wie Gezeichneter schon richtig vermutete.

  • Ach Braini was soll man dazu noch sagen. :grinning_face_with_smiling_eyes: Von mir aus kannst du noch bis 12000.0 Gewässer Runden machen. Meine beiden See runden sind dagegen nix. Zwei kleine Silber Ringe (mach ich mal nen eigenen thread auf :winking_face:) waren die magere Ausbeute. Obwohl ich natürlich nicht so das Glück hatte das meine gewässer so ohne Wasser sind. :grinning_squinting_face:

  • Ach Braini was soll man dazu noch sagen. :grinning_face_with_smiling_eyes: Von mir aus kannst du noch bis 12000.0 Gewässer Runden machen. Meine beiden See runden sind dagegen nix. Zwei kleine Silber Ringe (mach ich mal nen eigenen thread auf :winking_face:) waren die magere Ausbeute. Obwohl ich natürlich nicht so das Glück hatte das meine gewässer so ohne Wasser sind. :grinning_squinting_face:

    danke dir Navis. Ich finde zwei Silberringe für Liegewiesen oder Flachwasserbereiche gar nicht so schlecht. :thumbs_up: Das ist eine ganz andere Liga als im Wasserbereich.Wesentlich schwieriger.

    Es ist wirklich Glück und vorteilhaft, wenn das Gewässer keinen Vollstau hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!