Münze Reparieren?

  • Mal ne ausgefallene Frage in die Runde. Bin ja auch schon einige Zeit unterwegs, aber damit musste mich noch nie beschäftigen. Habe letztens eine für mich sehr tolle große Silberne gefunden. Leider habe ich diese wohl genau auf dem Rand mit dem Spaten erwischt. Sehr ärgerlich. Ne richtige Scharte.


    Ich möchte das unbedingt von einem Fachmann richten lassen. Hat irgendwer von euch so etwas mal machen lassen oder gehört das man das kann?


    Ich versuche mal einge Goldschmiede in der Gegend anzurufen. Bin aber skeptisch. Im Netzt finde ich gar nichts dazu.


    Was meint Ihr dazu?


  • Ich würde es tun, unabhängig vom materiellen Wert gibt es Münzen die sind einem selbst sehr wichtig. Ist es so eine besondere, dann tue es. Verkauft wird sie ja sowieso nicht.


    Außerdem ist des Menschen Wille sein Himmelreich!

  • Hallo@ Braini, vorab würde ich eine Silbermünze nie in die Hände eines normalen Goldschmiedes geben.


    Eine ich vermute mal, wertvolle Silbermünze gehört in die Hände eines Restorator,s und dieses kann entsprechende Kosten mit sich bringen.


    Ich kann Dich sogar gut verstehen ,du möchtest deinen eigenen Fehler wieder ausbaden und beim Anblick der Münze nicht immer daran erinnert werden.


    Aber mal ehrlich Kosten / Nutzen.
    Wertminderung.


    Ich würde Dir davon abraten,aber verstehen kann ich Dich.


    Aber bitte nicht zum Goldschmied.


    Wenn ja nur zu einem renommierten Unternehmen.


    Fragen kostet nichts.
    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.


    Und denke daran deine Beschädigungen , kann in 500 Jahren sogar eine Wertsteigerung sein.
    Wenn im Museum steht, diese Münze wurde vom berühmten Sondengänger ,*Herr der Ringe *bei der Bergung beschädigt.


    Schöne Grüße und allen gut Fund.

  • Ich würde bei verschiedenen Goldschmieden anfangen zu fragen. Ich habe das ja mit dem Schmuckstück mit dem roten Bernstein auch durch.
    Allerdings ergibt sich ein Problem: die Legierung der Münze (ist ja nicht reines Silber). Wenn der Schmied nicht genau weiß, um welche Legierung es sich handelt, kann er schlecht Material auftragen. Zusätzlich hätte das aufgetragene Material eine andere Färbung.

  • Ich denke auch, dass hier der Kosten Nutzen Faktor eine übergeordnete Rolle spielt. Für eine wirklich schöne und seltene Münze, würde ich das wahrscheinlich auch machen. Aber auch hier gilt, dass jeder etwas Schönes anders bewertet. Vielleicht bekommen wir ja die Münze gezeigt.

  • Hallo@ Braini, so langsam bestehen wir darauf, ich kann kaum noch schlafen , eigentlich fällt das schon unter seelische Grausamkeit.


    Hallo ,spann uns bitte nicht länger auf die Folter.


    Schöne Grüße und gut Fund.

  • Danke erstmal für eure Antworten und ehrliche Meinungen. Ich versuche mal auf die wichtigsten Punkte einzugehen.


    1. Cop`s Entwerten: damit hast du durchaus recht, allerdings aufgrund des massiven Schadens ist sie bestimmt auch so schon entwertet. Da macht das wohl keinen Unterschied.


    2. BX`s Reperaturkosten im Vergleich zur Wertigkeit der Münze: Das ist wahrscheinlich so, nicht zweckmäßig. Allerdings findet man so eine Münze nicht alle Tage. Wobei es meine zweite dieser Art ist. Die erste habe ich allerdings verschont bei der Wiedergeburt. Diese Münzen haben für mich eine besondere Bedeutung, da sie zu meinen Funden gehört die ich in meinem Sondelleben finden wollte.
    Womit ich mit Leinad einer Meinung bin.


    3. erik`s Kratzer: wie ihr unschwer erkennen könnt, ist es nicht nur ein Kratzer. Der wäre mir vielleicht noch egal. Aber die Kerbe ist schon ne Hausnummer. Das kann und will ich so nicht lassen.


    4. Geronimos Restauratoren Tipp. Danke dafür. Den Gedanke hatte ich auch und bis auf deinen Link findet man nichts dazu im Netz. Bei dieser Firma muss man autorisierter Münzfachmann/händler sein um bei denen was machen zu lassen. Habe ich unter denen ihren Bedingungen nachgelesen. Wollte die Münze auch nicht unbedingt sonstwohin schicken. Kommt mir auch irgendwie komisch vor. Sonst leider eben gar nichts zu finden in die Richtung. Bin mir auch nicht sicher ob die diese Schäden beheben würden oder nur eine oberflächliche Restauration machen. Trotzdem danke fürs Raussuchen.


    5. Atomar`s Anfrage bei Goldschmieden. Ich habe mir einige in meiner Nähe rausgesucht. Einer gleich bei mir um die Ecke im Dorf könnte mein Mann sein. Macht spezielle Sachen und auch Silberreperaturen.
    Habe mit ihm telefoniert und er hat mir einen Fachvortrag gehalten, was geht, was passiert, was schiefgehen kann. Letztendlich habe ich ausgemacht das er sich die Sache mal aus der Nähe anschauen soll und wir dann entscheiden. Zum Glück weiß ich die Legierung(900`er) und auch er hat mich auf Risiken unterschiedlicher Verbindungen von Silber hingewiesen besonders bei Sterling(925`er) .


    6. Bilderanfrage: da die Nachfrage nach Schadensbildern sehr hoch ist und selbst Hamsterson mit im Boot ist, hier die Greultat einer Münzverstümmelung. Ich habe selbst den Namen des Herrn geschädigt. Asche auf mein Haupt.


    Übrigens ist es ein Vereinsthaler Preussen 1869


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.


    Da ich ein Mensch bin der leider zu oft gern Risiken eingeht und neugierig- experimentierfreudig ist, gern selbst Erfahrungen macht(auch wenn sie schmerzvoll sind hin und wieder), werde ich es wahrscheinlich wagen, außer der Goldschmied rät mir prinzipiell ab.
    Entscheident, auch abgesehen vom persönlichen Wert für mich, der Kostenpunkt. Sicher würde ich etwas mehr als den Sammlerwert dafür geben. Wobei diese Münzen schon für unter hundert Euro zu haben sind. Manch einer ruft aber auch schonmal einen vierstelligen Betrag auf. Das werde ich dann entscheiden. Am Donnerstag ist Begutachtung.

  • Ich bin kein Fachmann, aber das ordentlich zu reparieren / restaurieren dürfte kein Problem darstellen.
    Viel Erfolg


  • Also Please login to see this link. lass Luft raus wegen so einem kleinem cut? Die sieht doch super aus und im Hintergrund erwähnt? Ich sammle Münzen aber ich verkaufe sie nicht. Das sollen meine Kinder mal wenn sie wollen. SG

  • :hallo: @ Braini, sorry ich hatte mir im Traum einen größeren Schaden vorgestellt. Ich finde die Münze spitze und als Bodenfund im super Zustand.:thumbs_up::thumbs_up::thumbs_up:


    Ich denke mein Sondelfreund *Herr der Ringe* ,Du bist zu genau und zu perfekt bei Dir muß alles 100 prozentig sein. Ich weiß von was ich rede , habe die Bilder immer noch im Kopf.


    Schöne Grüße und gut Fund.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!